Bundesverband Kalksandsteinindustrie e. V.
Literatur 03.07.2017 print

EnEV-Nachweisprogramm in neuer Version erschienen

Das "KALKSANDSTEIN EnEV-Nachweisprogramm für Wohngebäude" (zur EnEV 2016) steht ab sofort in der Version 2.08 zur Verfügung. Das Update enthält diverse Anpassungen und es wurden ebenso einige Bugs behoben.

Unter anderem wird der Energieausweis jetzt nach dem neuen Schema 2016 des DIBt ausgegeben. Dafür muss die aktuellste Version der Druckapplikation EnEV 2016 auf Ihrem Rechner installiert sein. Sie können sich diese über das Info-Portal Energieeinsparung des Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) herunterladen. Nach der Installation liegt die Datei „Druckapplikation2016.exe“ in der Regel im Verzeichnis „C:\Program Files(x86)\ Druckapplikation2016“. Wenn das bei Ihnen abweicht, bitte im nachweisprogramm den tatsächlichen Pfad auf dem Blatt Energieausweis eingeben. Informationen darüber, welche Änderungen das neue Schema beinhaltet und was Sie beim Erstellen des Energieausweises beachten müssen, lesen Sie hier.

Projekte, die mit einer Version ab 2.0 erstellt wurden, können in der neuen Version über die Schaltfläche "Projekt laden" auf dem Blatt Gebäude geöffnet werden. Vorraussetzung: In den älteren Versionen muss ein Projekt über die Schaltfläche "Projekt speichern" auf dem Blatt Gebäude als xml-Datei abgespeichert worden sein.

Die überarbeitete Version 2.08 des KS-Nachweisprogramms zur EnEV steht Ihnen ab sofort im Downloadbereich bereit.

Bundesverband Kalksandsteinindustrie eV
Entenfangweg 15
30419 Hannover

info@kalksandstein.de
www.kalksandstein.de

KS-Lexikon