Bundesverband Kalksandsteinindustrie e. V.

Labor und Technikum

Die Forschungsvereinigung Kalk-Sand e.V. verfügt im Haus der Kalksandsteinindustrie in Hannover über ein eigenes Baustoff-Technikum und Laboratorium.

Die Laborausrüstung ist speziell auf die Belange der Kalksandsteinindustrie ausgelegt. Dazu zählt vor allem die Technikumsanlage, mit der es möglich ist, Kalksandsteine unter Verwendung beliebiger mineralischer Rohstoffe (Kalke, Gesteinskörnungen, Zusätze) und bei Variation der Herstellparameter zu erzeugen und baustofftechnisch zu untersuchen. Ebenso werden seit Jahrzehnten verschiedene Untersuchungen zu Porenbeton- und Mörtelprodukten sowie zu den Grundstoffen Kalk und Sand durchgeführt. 

Blick in die Laborhalle

Differenzial-Thermoanalyse

Untersuchung von Gesteinskörnungen mit dem Mikroskop

Härtekesselanlage - Scholz

Wasseranalyse mit dem Spektralphotometer

Eirich-Labormischer - Wirbler

Sandanalyse

Zusammenarbeit und Kooperation

Die Forschungsvereinigung Kalk-Sand e.V. arbeitet eng mit Universitäten, Hochschulen und anderen Forschungsinstituten zusammen. In diesen externen Labors werden kostenintensive Untersuchungen, die nicht täglich vorkommen, durchgeführt. Die Forschungsergebnisse, die der Allgemeinheit zugute kommen, werden veröffentlicht.

KS-Lexikon