KS-Nord e.V.

Kalksandstein ist immer auf dem neuesten Stand



News und Termine aus der Kalksandstein-Welt

Beinahe täglich gibt es Neuigkeiten aus der Kalksandsteinindustrie oder der Welt des Bauens, die direkt oder indirekt mit diesem Baustoff in Zusammenhang stehen. Hier können Sie die wichtigsten Meldungen dazu lesen.

Auch aktuelle Daten und Fakten sowie Hinweise auf weiterführende Informationen und Arbeitshilfen veröffentlichen wir regelmäßig an dieser Stelle.

Markt und Bauwirtschaft, 18.04.2017

Genehmigte Wohnungen im Januar 2017

Im Januar 2017 wurde in Deutschland der Bau von insgesamt 25.500 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 3,1 % oder 800 Baugenehmigungen von Wohnungen weniger als im Januar 2016.
mehr

Genehmigte Wohnungen im Januar 2017
Markt und Bauwirtschaft, 07.04.2017

Bauwirtschaft erholt sich von witterungsbedingten Ausfällen - Arbeitsvolumen, Beschäftigung und Bruttolohnsumme steigen im Februar

Die Auswertung der von den Unternehmen der Bauwirtschaft an SOKA-BAU übermittelten Beitragsmeldungen hat ergeben, dass das effektive Arbeitsvolumen im Februar 2017 saisonbereinigt um 2,4 % gegenüber dem Vormonat gestiegen ist.
mehr

Bauanwendung, 31.03.2017

Gescheitertes Gebäudeenergiegesetz: erheblicher Rückschlag für die Energiewende im Gebäudesektor

Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Energie-Agentur (dena) und Sprecher der Allianz für Gebäude-Energie-Effizienz (geea) zum Scheitern des Gebäudeenergiegesetzes:
mehr

Umfragen, Studien, Prognosen, 22.03.2017

Günstigere Gebäudeversicherung für massiv gebaute Häuser

Die weit überwiegende Mehrheit der Versicherungsunternehmen stuft massiv gebaute Einfamilienhäuser, z. B. aus Kalksandstein, deutlich niedriger ein als nicht massive Wohngebäude. Im Durchschnitt sind die Versicherungsprämien für Massivgebäude um 40 bis 50 % günstiger. Zu diesem Ergebnis kommt eine Kurzstudie des Pestel-Instituts Hannover zum Thema Wohngebäudeversicherungen.
mehr

Günstigere Gebäudeversicherung für massiv gebaute Häuser
Markt und Bauwirtschaft, 17.03.2017

Auftragsbestand des Bauhauptgewerbes im 4. Quartal 2016

Der Auftragsbestand im Bauhauptgewerbe nahm im vierten Quartal 2016 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 23,4 % zu. Dabei erhöhten sich der Wohnungsbau und der öffentliche Bau jeweils um 22,5 %, der Wirtschaftsbau nahm um 24,7 % zu.
mehr

Auftragsbestand des Bauhauptgewerbes im 4. Quartal 2016
Nachberichte zu Veranstaltungen, 08.03.2017

Kalksandstein Bauseminare 2017 im Norden: Wieder ein großer Erfolg!

Die diesjährigen Kalksandstein Bauseminare im Norden sind sehr erfolgreich zu Ende gegangen. Fast 800 Teilnehmer besuchten die Veranstaltungen in Papenburg, Bremen, Osnabrück, Hannover und Norderstedt und folgten mit großem Interesse den lebendigen Vorträgen der Referenten.
mehr

Kalksandstein Bauseminare 2017 im Norden: Wieder ein großer Erfolg!
Aktuelles vom Bundesverband Kalksandsteinindustrie e. V., 03.03.2017

KALKSANDSTEIN Schallschutzrechner Version 5.08 erschienen

Der KALKSANDSTEIN Schallschutzrechner steht ab sofort in der Version 5.08 zum Download bereit.
mehr

KALKSANDSTEIN Schallschutzrechner Version 5.08 erschienen
Markt und Bauwirtschaft, 27.02.2017

Bauhauptgewerbe 2016: Branche schließt Baujahr mit Umsatzplus von 6 % und schafft 18.000 neue Stellen

Das deutsche Bauhauptgewerbe schließt das Baujahr 2016 mit einem Umsatz-plus von 6,3 % ab. Damit übertrifft das Jahresergebnis sogar noch die Verbandsprognose zur Jahresauftaktpressekonferenz von plus 5,8 %.
mehr

Aktuelles vom Bundesverband Kalksandsteinindustrie e. V., 24.02.2017

Der Bundesverband stellt ein!

Als Bundesverband Kalksandsteinindustrie e.V. mit Sitz in Hannover vertreten wir die wirtschafts- und sozialpolitischen Interessen von 80 Kalksandsteinwerken in Deutschland.
mehr

Umfragen, Studien, Prognosen, 15.02.2017

Wohneigentumsquoten in Regionen mit angespannten Wohnungsmärkten rückläufig

In weiten Teilen Deutschlands ist in den letzten Jahren der Anteil derer, die in selbstgenutztem Wohneigentum leben, zurückgegangen. Das trifft insbesondere auf Regionen mit angespannten Wohnungsmärkten zu.
mehr

Wohneigentumsquoten in Regionen mit angespannten Wohnungsmärkten rückläufig
Markt und Bauwirtschaft, 10.02.2017

Gute Baukonjunktur zum Jahresende - Arbeitsvolumen steigt im Dezember deutlich

Die Auswertung der von den Unternehmen der Bauwirtschaft an SOKA-BAU übermittelten Beitragsmeldungen hat ergeben, dass das effektive Arbeitsvolumen im Dezember 2016 saisonbereinigt um 2,9 % gegenüber dem Vormonat gestiegen ist.
mehr

Förderung, 08.02.2017

Aktuelle Zinsänderung bei KfW-Förderung

Die KfW hat zum 03.02.2017 die Zinsen im Bereich der wohnwirtschaftlichen Investitionen geändert. Die Zinsen wurden unter anderem im Wohneigentumsprogramm sowie im Programm Energieeffizient Bauen erhöht.
mehr

Markt und Bauwirtschaft, 30.01.2017

Auftragseingang im Bauhaupt­gewerbe im November 2016

Der saison-, arbeitstäglich- und preisbereinigte Auftragseingang im Bauhauptgewerbe war nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im November 2016 um 1,0 % niedriger als im Oktober 2016. Dennoch erreichte das Volumen der Auftragseingänge nach dem Oktober 2016 den zweithöchsten Wert seit März 2002. Im weniger schwankungsanfälligen Dreimonatsvergleich nahm das Volumen der saison-, arbeitstäglich- und preisbereinigten Auftragseingänge von September bis November 2016 gegenüber Juni bis August 2016 um 4,3 % zu.
mehr

Markt und Bauwirtschaft, 23.01.2017

Genehmigte Wohnungen von Januar bis November 2016

Von Januar bis November 2016 wurde in Deutschland der Bau von insgesamt 340.000 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 23,0 % oder rund 63.600 Baugenehmigungen für Wohnungen mehr als in den ersten elf Monaten 2015 und bereits 8,5 % oder rund 26.700 genehmigte Wohnungen mehr als im gesamten Jahr 2015. Eine höhere Zahl an genehmigten Wohnungen hatte es in den ersten elf Monaten eines Jahres zuletzt im Jahr 1999 gegeben (403.000). 
mehr

Genehmigte Wohnungen von Januar bis November 2016
Aktuelle Veranstaltungen, 20.01.2017

2. Auflage der DIN-Tagung „Schallschutz im Hochbau – die neue DIN 4109“

Am 22. November 2016 fand in Berlin die DIN-Tagung „Schallschutz im Hochbau – die neue DIN 4109“ statt. Die Tagungsleitung hatte Herr Prof. Dr. Alfred Schmitz. Herr Dr. Schäfers vom Bundesverband Kalksandsteinindustrie berichtete im Rahmen der Tagung zum Thema „Schallschutznachweis nach DIN 4109-2 – Anwendung der neuen Nachweisverfahren in der Praxis“ und stellte in diesem Zusammenhang unter anderem die Anwendung des KS-Schallschutzrechners vor. Aufgrund der guten Resonanz wird die Tagung am 21. März 2017 erneut (diesmal in Stuttgart/Filderstadt) angeboten.
mehr

Umfragen, Studien, Prognosen, 18.01.2017

Öko- und Kosten-Check: „Stein ist grün und günstiger als Holz“

Der Hausbau steht beim To-Do der Bauwirtschaft ganz oben auf der Liste. Immerhin ist der Bedarf an bezahlbaren Miet- und Eigentumswohnungen in Deutschland enorm – auf Jahre hin. Wichtig dabei: der Blick auf die Baustoffe, mit denen Wohngebäude in Deutschland gebaut werden.
mehr

Markt und Bauwirtschaft, 13.01.2017

Kalksandsteinindustrie: Optimismus für 2017 trotz politischer Fehlentscheidungen

Wie war das Jahr 2016 für die Kalksandsteinindustrie und was kommt 2017 auf uns zu? Roland Meißner, Geschäftsführer des Bundesverbandes Kalksandsteinindustrie e.V., resümiert das Kalksandsteinjahr 2016 und gibt einen Ausblick auf das kommende Jahr.
mehr

Kalksandsteinindustrie: Optimismus für 2017 trotz politischer Fehlentscheidungen
Literatur, 10.01.2017

Neue Broschüre: „Intelligent bauen mit Kalksandstein“

Umfragen bestätigen es immer wieder aufs Neue: Die Deutschen finden Wohneigentum großartig – endlich planen und gestalten nach den eigenen Vorstellungen! Um den Hausbesitzern von morgen die Vorteile von Kalksandstein auf eine emotionale und leicht verständliche Art und Weise zu vermittelt, wurde die Publikation „Intelligent bauen mit Kalksandstein“ veröffentlicht.
mehr

Neue Broschüre: „Intelligent bauen mit Kalksandstein“
Markt und Bauwirtschaft, 03.01.2017

Bilanz 2016: Neubau-Zielmarke von 400.000 Wohnungen verfehlt

Wohnungsdefizit steigt weiter: Deutschland hat in 2016 die Zielmarke von 400.000 Neubauwohnungen erneut deutlich verfehlen. Die Jahresbilanz wird nach Einschätzung von Experten maximal 300.000 neu fertiggestellte Wohnungen ergeben.
mehr

Markt und Bauwirtschaft, 16.12.2016

Genehmigte Wohnungen von Januar bis Oktober 2016: + 23,4 % gegenüber Vorjahreszeitraum

Von Januar bis Oktober 2016 wurde in Deutschland der Bau von insgesamt 308.700 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 23,4 % oder rund 58.500 Baugenehmi­gungen für Wohnungen mehr als in den ersten zehn Monaten 2015. Eine höhere Zahl an genehmigten Wohnungen hatte es in den ersten zehn Monaten eines Jahres zuletzt im Jahr 1999 gegeben (368.000). 
mehr

Genehmigte Wohnungen von Januar bis Oktober 2016: + 23,4 % gegenüber Vorjahreszeitraum<br />

KS-Lexikon

Infomaterial

  • Produktprogramm des KS-Nord e.V.
Kalksandstein - Produkt und Anwendung in Norddeutschland Produktprogramm des KS-Nord e.V.
    Kalksandstein - Produkt und Anwendung in Norddeutschland
    Download
    (3.6 MB)