KS-Süd e.V.

Geräte und Zubehör

Für das Vermauern der Kalksandsteine von Hand wird das übliche Handwerkszeug eines Maurers benötigt. Für das Mauern mit Versetzgerät sind weitere Gerätschaften erforderlich, z.B. Steinzange und Versetzgerät.

Mit dem richtigen Gerät lässt es sich leichter arbeiten.

Für reibungslose Abläufe und beste Ergebnisse sollten alle Geräte bei Arbeitsunterbrechungen und am Ende des Tages gereinigt werden. Dies gilt nicht nur für die „persönliche Ausrüstung“ (Kelle, Quast, Hammer etc.), sondern genauso für das „Allgemeingut“ (Mörtelschlitten, Mischmaschine etc.).

Arbeitstechniken und Geräte zur Baustellenoptimierung

Mit der richtigen Technik geht alles schneller, macht mehr Spaß und geht dadurch leichter von der Hand. Der Einsatz geeigneter Geräte und Hilfsmittel ist dabei genauso wichtig wie die richtige Arbeitstechnik. Viele Hilfsmittel und Arbeitstechniken sind universell einsetzbar und haben das Mauern mit Kalksandstein in den vergangenen Jahrzehnten wesentlich erleichtert. Verbesserungen der Arbeitstechniken sind zum Teil auch mit der Weiterentwicklung von Produkten verbunden. So z.B. die Entwicklung des Nut-Feder-Systems. Die Kalksandsteinindustrie hat dieses System maßgeblich entwickelt. Dadurch wurden nicht nur planerische Lösungen, sondern auch für die Baupraxis umsetzbare Verfahren in die Normen aufgenommen. So z.B. das Mauern ohne Stoßfugenvermörtelung oder die Stumpfstoßtechnik.

Mauerlehren

Bei Verwendung von Eck- und Öffnungslehren kann auf das Vorziehen der Ecken und auf Abtreppungen verzichtet werden. Die Schnur lässt sich jederzeit einfach und exakt verstellen. Innerhalb kürzester Zeit ist das Mauerlehrensystem aufgestellt. Der Maurer setzt die Steine gegen die Öffnungslehren, dabei entfällt das zeitaufwendige schichtweise Einloten der Leibungen. Die Öffnungsmaße werden exakt eingehalten und Abweichungen wie beim Arbeiten mit der Wasserwaage werden vermieden.

Mauerlehren

Arbeitsgerüste

Kurbelböcke, Arbeitsbühnen und Rollgerüste ermöglichen das Arbeiten in der je nach Körpergröße der Maurer günstigen Arbeitshöhe zwischen 60 und 90 cm über Tritthöhe und sind Voraussetzung für hohe Arbeitsleistung bei geringstmöglicher körperlicher Belastung und Ermüdung.

Rollgerüst

Werkzeuge zur Steinbearbeitung

Die breitgefächerte Palette der Kalksandsteinprodukte bietet für viele speziellen Einsatzbereiche die passenden Steingrößen und Formate. Sollte dennoch ein bestimmtes Sonderformat nicht vorliegen, ist Kalksandstein mit den geeigneten Werkzeugen leicht und sicher zu bearbeiten.

Steintrennsäge

hydraulischer Steinknacker

Materialien für die Verarbeitung von Kalksandsteinen

Für die Verarbeitung von KS-Steinen und KS-Systemelementen steht eine Vielzahl an Materialien von Mörtel, Putzen, Bewehrungseinlagen und Arbeitshilfen zur Verfügung. Dünnbettmörtel sind mit geeigneten Mörtelschlitten aufzutragen.

Mörtelschlitten

Zahnschienen für Mörtelschlitten

Dünnbettmörtel

Geräte zum Steintransport auf der Baustelle

Mit dem richtigen Gerät lässt es sich schneller und sicherer arbeiten.

Steinkorb und Paketgrößen

Greifzangen für Versetzgeräte

Anker

Anker sind wichtige Elemente für die Herstellung stabiler Verbindungen von KS-Bauelementen oder mit Stumpfstoßtechnik verbundenen Wänden.

Edelstahl-Flachanker

Bauplatten-(Wand-) Anker 

starr

beweglich

KS-Lexikon

Infomaterial