KS-Süd e.V.

KS E-Steine

Beispiele für KS Produkte mit durchlaufenden Installationskanälen

KS-E-Steine nach DIN V 106 sind KS-Produkte mit durchgehenden vertikalen Installationskanälen (Ø < 60 mm) im Abstand von 12,5 bzw. 25 cm. Sie sind so im Verband zu mauern, dass über die gesamte Wandhöhe eines Geschosses durchgehende Kanäle entstehen. In diese Kanäle können nach Fertigstellung der Wände von der oberen Decke her Leerrohre für die Installation eingezogen werden. KS- E-Steine können ab einer Steinbreite ≥ 11,5 cm für tragendes Mauerwerk nach DIN EN 1996/NA eingesetzt werden.

Der Vorteil dieser Bauweise ist, dass Installationsleitungen nicht eingefräst werden müssen, sondern geschützt in der Wand liegen.

KS-Lexikon

Infomaterial