Bundesverband Kalksandsteinindustrie e. V.
Nachberichte zu Veranstaltungen 13.06.2019 print

Zwei Tage Theorie und Praxis für über 100 Schüler/innen

Auf Initiative der Berufsbildenden Schule 3 der Region Hannover führte das Kalksandsteinwerk Schlamann aus Lemke bei Nienburg eine zweitägige Schulung für über 100 Schüler/innen vor Ort im Kalksandsteinwerk durch. Teilnehmer waren zwei Maurerklassen, zwei Bauzeichnerklassen und eine Klasse der Fachoberschule Technik mit dem Schwerpunkt Bautechnik.

In einem theoretischen Teil der Schulung erhielten die Schüler/innen durch den KS-Fachberater Hinrich Schulze eine Einführung in Technik und Verarbeitung von Kalksandstein.
In dem daran anschließenden praktischen Teil der Schulung brachten Patrick Noll und Claus Meyer (Schlamann Kalksandsteinwerk GmbH) den Schüler/innen unterstützt von Wilhelm Schekelmann (WS Baugeräte und Maschinen aus Hille), die Verarbeitung von Planelementen und Plansteinen nahe. 
Die Maurerklassen erstellten mit Planelementen selbstständig Wandabschnitte eines Mustergebäudes. Bei der praktischen Schulung mit KS-Plansteinen im Format 6DF und 8DF wurde speziell auf die Eckausbildung eingegangen. Außerdem wurde das fachgerechte Anrühren und Verarbeiten von KS-Dünnbettmörtel mit dem Mörtelschlitten vorgeführt.
Die Schulleitung war von den durchgeführten Praktikertagen so begeistert, dass eine Wiederholung in den nächsten Jahren geplant ist.

Foto: Schlamann Kalksandsteinwerk GmbH

Foto: Schlamann Kalksandsteinwerk GmbH

KS-Nord e.V.
Lüneburger Schanze 35
21614 Buxtehude

Tel.: 0 41 61 / 74 33 60
Fax: 0 41 61 / 74 33 66

info@ks-nord.de
www.ks-nord.de

KS-Newsletter

KS-Lexikon

Infomaterial