KS-Bayern e.V.
Filterung nach:
    Sortieren nach





    Werkberichte sind Beschreibungen des Bauvorhabens durch den Architekten.



Haus Haase

Ein Einfamilienhaus am Ortsrand von Fischbach mit schönem Blick über die weite Flur. Die ungewöhnliche Erscheinungsform des eigentlich schlichten Siedlungshauses, ist die Summe aller Anforderungen und städtebaulicher Vorgaben an das Grundstück, sowie die Abstandsflächenübernahme des Nachbarn. Lösen konnten wir diese Aufgabe durch knicken und fächerartiges weiten des Baukörpers. Alle Wohnräume orientieren sich in die Landschaft, wodurch die Enge der Nachbarbebauung im Haus nicht spürbar ist. Eine Treppenskulptur aus scheinbar fugenlos gefalteten Stahlplatten verbindet die Wohn- und Schlafebene. Das Nebengebäude mit Carport vom Haus abgesetzt und empfängt die Ankommenden trockenen Fußes. Fränkischer Rauputz und ein Steildach mit Ziegeldeckung vermitteln zur Nachbarschaft ohne jedoch die eigene Individualität zu verleugnen.

Haus Haase

Struktur:

Keller als „ weiße Wanne“, EG und OG als Massivbau, Mauerwerk Kalksandstein, Dachgeschoss in Holzelementbauweise

Struktur:

Energiekonzept:

Energieeffizienzhaus 70, zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, Wärmepumpe mit Erdsonde

Energiekonzept:
Projektdaten
Wohnungsbau: Einfamilienhaus
Energiesparhaus
Außenwand: Wärmedämmverbundsystem
Bauvorhaben:

Neubau eines Einfamilienhauses

Architekt:

att architekten
markus gentner
Bauerngasse 12
90443 Nürnberg
www.markus-gentner-architekt.de

Bauherr:

Familie Haase

Bauunternehmer:

Fallert & Schmidt GmbH
Löwenberger Straße 30
90475 Nürnberg

Bauweise:

Außenwände

Dicke Wand 17,5 cm
Dicke WDVS 20 cm

Fertigstellung:

2013

Produkt:

Steinformat KS-R 12 - 1,8 - 6 DF (175)

 
Ansprechpartner:

KS ORIGINAL

Kalksandtein-Bauberatung Bayern GmbH
Rückersdorfer Str. 18
90552 Röthenbach a. d. Pegnitz
Tel.: 0911 540730
Fax: 0911 5407310

info@ks-bayern.de
www.ks-bayern.de

KS-Newsletter

KS-Lexikon