KS-Bayern e.V.
Filterung nach:
    Sortieren nach





    Werkberichte sind Beschreibungen des Bauvorhabens durch den Architekten.



Kita Warschauer Straße, Bonn

Die KiTa Warschauer Straße wurde von Architekten Janssen + Becker-Wahl als vierzügige Einrichtung entwickelt.
Die Belegung sieht zwei Gruppen mit jeweils 20 Kindern im Alter von 2-6 Jahren, eine Gruppe mit 10 Kindern im Alter von 0-3 Jahren und eine integrative Gruppe mit 15 Kindern im Alter von 3-6 Jahren vor.
Die Nutzung der Kindertageseinrichtung wurde am 01.Mai 2013 aufgenommen.

Der städtebauliche Entwurf nimmt in seiner Ausrichtung die Orthogonalität des Grundstücks sowie die bestehenden Straßen- und Gebäudeausrichtungen auf.
Der eingeschossige, nicht unterkellerte Baukörper mit Flachdach wird am nordwestlichen Rand des Grundstücks platziert, so dass sich die Außenanlagen mit den Spielbereichen nach Südosten orientieren.

Das Gebäude ist in Massivbauweise erstellt, die tragenden Wände sind aus Kalksandstein-Mauerwerk, die Boden- und Deckenplatte ist aus Beton.
Die Bodenplatte ist auf einer Schaumglasschotterschicht verlegt, die als Wärmedämmung dient.
Die Außenwände sind mit einem Wärmedämmverbundsystem versehen.
Das Flachdach der Kindertageseinrichtung ist extensiv begrünt.

Zum Vergrößern klicken Sie auf die Fotos!

Kita Warschauer Straße, Bonn
Projektdaten
Nichtwohnbau: Kindergärten / Schulen und Unterrichtsgebäude
53116 Bonn-Auerberg
Energiesparhaus
Außenwand: Wärmedämmverbundsystem
Sichtfläche außen: Putz
Holz
Bauvorhaben:

Neubau KiTa Warschauer Straße, Bonn-Auerberg

Architekt:

ARCHITEKTEN JANSSEN + BECKER-WAHL

Friesenwall 19

50672 Köln 

T 0221 – 91 26 58 – 0

F 0221 – 91 26 58 – 9

info@architektenjbw.de

www.architektenjbw.de

 

Bauherr:

STÄDTISCHES GEBÄUDEMANAGEMENT BONN

Bauunternehmer:

DEISEN GmbH

Alte Römerstraße 5

56154 Boppard-Buchholz

Telefon (0 67 42) 8 03 - 0

Telefax (0 67 42) 8 03 - 20

info@deisen.de

www.deisen.de

Bauweise:

Massivbauweise großformatiger KS

Fertigstellung:

2013

Produkt:

Kalksandstein XL 

KSPE

Sonstiges:

Landschaftsarchitektur: die3 landschaftsarchitektur Brückmann + Platz GbR, Bonn

Fotograf: Idee Corporate - Paul Stiefler, Köln

Veröffentlichung:

Kitapreis NRW 2014

Auszug Jurybewertung:

Der ruhig gestaltete, gestreckte Gebäuderiegel stellt eine überzeugende bauliche Geste an der Nahtstelle eines verdichteten Wohnviertels aus den siebziger Jahren zu der angrenzenden Reihenhausbebauung dar. Ebenso konsequent wie der städtebauliche Ansatz ist die Anwendung der Entwurfsprinzipien der Klassischen Moderne.

Das Bauwerk besticht durch seine ausgewogenen Proportionen und klar gegliederten Fassaden. Der mit sparsamen, aber wirkungsvollen Einschnitten in die Großform akzentuierte Eingang überzeugt die Jury ebenso wir die eindeutige Zonierung des Grundrisses. Die großzügigen Fensteröffnungen sorgen in Verbindung mit den nach Norden orientierten Sheds und Oberlichtern in den Garderobennischen für eine helle, einladende Innenraumatmosphäre.

Die Außenflächen sind sparsam möbliert, jedoch differenziert gestaltet und weisen einen hohen Spielwert auf.

 

 
Ansprechpartner:

KS-West e.V.
Barbarastr. 70
46282 Dorsten
Tel.: 0 23 62 /95 45-0
Fax: 0 23 62 /95 45-25
info@ks-west.de
www.ks-west.de

KS-Newsletter

KS-Lexikon