KS-Bayern e.V.
Filterung nach:
    Sortieren nach





    Werkberichte sind Beschreibungen des Bauvorhabens durch den Architekten.



Modernes Stadthaus im innerstädtischen Neubaugebiet Quartier 100 in Passivbauweise

Am Rande der Innenstadt zwischen Ehrenfeld und Altenbochum entand abseits der Wittener Straße ein neues Wohnquartier mit einer modernen, zeitlosen Architektur und hoher Wohn- und Lebensqualität. Die attraktiven Grünflächen, die Einkaufsstraßen und die kulturellen Einrichtungen sind ebenso in wenigen Minuten erreichbar wie die verschiedenen Autobahnen und der Hauptbahnhof. Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Quartier. In fußläufiger Entfernung befinden sich Kindergärten, Schulen sowie Einrichtungen der medizinischen Versorgung.

Modernes Stadthaus im innerstädtischen Neubaugebiet Quartier 100 in Passivbauweise
Projektdaten
Wohnungsbau: Doppelhaus
Passivhaus/Nullenergie- und Plusenergiehaus
Energiesparhaus
Außenwand: Wärmedämmverbundsystem
Sichtfläche außen: Putz
Bauvorhaben:

Modernes Stadthaus im innerstädtischen Neubaugebiet "Quartier 100"

Architekt:

Markus-Bau
Kemper, Steiner + Partner

www.quartier-100.de

Generalunternehmer:

Markus-Bau GmbH
Generalunternehmung
Wittener Straße 130a
44789 Bochum
Tel. 0234/58878-0
Fax 0234/58878-77
www.markus-bau.de

Bauweise:

Massivbauweise

Fertigstellung:

2009

Produkt:

Kalksandstein

Sonstiges:
Energiebezugsfläche nach PHPP: 149 m²
Konstruktion: Massivbau
Außenwand: Gipsputz, KS-Stein, 28 cm PS-Schaum (035), WD-Putz U-Wert = 0,12 W/(m²K)
Kellerdecke / Bodenplatte: Zementestrich, 3 cm Trittschalldämmung (040), Beton,
24 cm Perimeterdämmung (040) U-Wert = 0,137 W/(m²K)
Dach: Beton, Bitumen, Keilförmige Schicht PS-Hartschaum 40-56cm mit WLG 035, Abdichtung
U-Wert = 0,076 W/(m²K)
Fensterrahmen: Kömmerling, Kömmerling88plus Bicolor Kunststoffrahmen, außen grau, innen weiss,
Uw-Wert = 0,72 W/(m²K)
Verglasung: Isopane SOLAR PASSIVHAUS AR, 3-fach Wärmeschutzglas,
4/16/4/16/4 - Thermix Randverbund
Ug-Wert = 0,6 W/(m²K) g-Wert = 51 %
Eingangstür: Kochs, Kunststoffhaustür

Ud-Wert = 0,8 W/(m²K)
Lüftung: Paul, Thermos 300DC Lüftung mit passiver Wärmerückgewinnung, zusätzlich Sole-EWT für Luftvorwärmung/-kühlung
Heizung: solargestütztes + elektrisches Nachheizregister, Beheizung durch die Zuluft
Warmwasser: 4,7m² Flachkollektoren Junkers FKT, 300L Speicher ROTEX Sanicube mit Durchlauferhitzerprinzip, elektronische Durchlauferhitzer Stiebel Eltron
Luftdichtheit: n50 = 0,34/h
Ökologische Aspekte:  
Heizwärmebedarf: 14 kWh/(m²a) berechnet nach PHPP
Gebäudeheizlast: 9 W/(m²) berechnet nach PHPP
Primärenergiebedarf: 111 kWh/(m²a) Wohn-/Nutzfläche für Heizung, Warmwasser, Hilfs- und Haushaltsstrom berechnet nach PHPP
Baukosten (brutto):  
Bauwerkskosten (brutto):  
Baujahr: 2009
Planung der Architektur: Markus-Bau / Kemper, Steiner + Partner
Planung der Haustechnik: Markus-Bau / NEI-DT / Makel
Veröffentlichung:

Teilnahme am Tag des Passivhauses 2012:

So. 11.11.12: von 12:00 bis 16:00 Uhr
 
Treffpunkt: Passivhaus im Quartier 100, Christ-König-Str. 24, 44789 Bochum
Führungen: Christian Schirp
Zusatzinfo: Bitte um telefonische Vorab-Anmeldung
Gruppen: max. 4 Personen
Anreise PKW: Navi-Adresse: Wittener Str. 100, Durchfahrt neben der Bäckerei ist die Christ-König-Strasse.
Anreise ÖPNV: Haltestelle Lohring, Baugebiet hinter dem großen Neubau an der Kreuzung Steinring/Wittener Str.
 
Kontakt: 0173/5644716
E-Mail-Adresse:   
 
Ansprechpartner:

KS UNIKA

KS-West e.V.
Barbarastr. 70
46282 Dorsten
Tel.: 0 23 62 /95 45-0
Fax: 0 23 62 /95 45-25
info@ks-west.de
www.ks-west.de

KS-Newsletter

KS-Lexikon