KS-Bayern e.V.

Kalksandstein ist immer auf dem neuesten Stand



News und Termine aus der Kalksandstein-Welt

Beinahe täglich gibt es Neuigkeiten aus der Kalksandsteinindustrie oder der Welt des Bauens, die direkt oder indirekt mit diesem Baustoff in Zusammenhang stehen. Hier können Sie die wichtigsten Meldungen dazu lesen.

Auch aktuelle Daten und Fakten sowie Hinweise auf weiterführende Informationen und Arbeitshilfen veröffentlichen wir regelmäßig an dieser Stelle.

Markt und Bauwirtschaft, 25.06.2018

Baugenehmigungen in den ersten vier Monaten 2018: Schub im Mehrfamilienhausbau

"Wir freuen uns, dass die Nachfrage nach Mehrfamilienhäusern in diesem Jahr wieder anzieht." Mit diesen Worten kommentierte heute in Berlin der Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, Dieter Babiel, die vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Baugenehmigungszahlen.
mehr

Aktuelles vom Bundesverband Kalksandsteinindustrie e. V., 15.06.2018

Kalksandsteinabsatz steigt im dritten Jahr in Folge

„Die deutsche Kalksandsteinindustrie schließt das vergangene Jahr bereits im dritten Jahr in Folge mit einer positiven Entwicklung ab. Die Kalksandsteinabsätze stiegen 2017 bundesweit um rund 2,4 Prozent, bei regionalen Unterschieden. Wir hatten also durchaus ein ordentliches Jahr“, eröffnet Jochen Bayer, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands Kalksandsteinindustrie e.V. (BV KSI), die Mitgliederversammlung am 8. Juni 2017 in Hamburg
mehr

Kalksandsteinabsatz steigt im dritten Jahr in Folge
Markt und Bauwirtschaft, 12.06.2018

Bautätigkeit zieht im Frühjahr weiter an - Arbeitsvolumen und Beschäftigung legen im April zu

Die Auswertung der von den Unternehmen der Bauwirtschaft an SOKA-BAU übermittelten Beitragsmeldungen hat ergeben, dass das effektive Arbeitsvolumen im April saisonbereinigt gegenüber dem Vormonat um 3,2 % gestiegen ist. Im Vormonat waren die geleisteten Arbeitsstunden bereits um 3,1 % gestiegen. Auch die Bruttolohnsumme stieg an, und zwar um 4,6 %, während die Zahl der gewerblichen Arbeitnehmer noch leicht sank (- 0,4 %).
mehr

Markt und Bauwirtschaft, 22.05.2018

Bauindustrie erwartet nominales Umsatzwachstum von 6 % - Alle Bausparten im Plus – Wohnungsbau bleibt Treiber der Baukonjunktur

„Das deutsche Bauhauptgewerbe bewegt sich weiter auf Expansionskurs. Wir haben deshalb unsere Jahresauftaktprognose über die Entwicklung der baugewerblichen Umsätze im Bauhauptgewerbe von nominal 4 auf 6 % angehoben“, erklärte heute in Berlin der Präsident des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, Dipl.-Ing. Peter Hübner, im Rahmen seiner Jahrespressekonferenz zum Tag der Deutschen Bauindustrie.
mehr

Bauindustrie erwartet nominales Umsatzwachstum von 6 % - Alle Bausparten im Plus – Wohnungsbau bleibt Treiber der Baukonjunktur
Allgemeines, 09.05.2018

Dr. Hannes Zapf neuer Vorsitzender der DGfM

Dr. Hannes Zapf ist neuer Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Mauerwerks- und Wohnungsbau (DGfM). Die Mitglieder wählten ihn einstimmig zum Nachfolger von Dr. Hans Georg Leuck, der sich weiter für den Verband engagiert: Leuck wurde mit den Stimmen aller Mitglieder zum ersten Ehrenvorsitzenden der DGfM gewählt. Leuck und Zapf sind beide ebenso Mitglied im Vorstand des Bundesverbands Kalksandsteinindustrie e. V.
mehr

Dr. Hannes Zapf neuer Vorsitzender <br />
der DGfM
Nachberichte zu Veranstaltungen, 07.05.2018

Neuer Rekord: Über 3.500 Teilnehmer bei den Kalksandstein-Bauseminaren 2018

Die diesjährige Reihe der Kalksandstein-Bauseminare für Architekten, Bauingenieure und Planer hat einen neuen Teilnehmerrekord erbracht: Mehr als 3.500 Teilnehmer sind zu insgesamt 25 Veranstaltungen in ganz Deutschland gekommen. Das sind 13 Prozent beziehungsweise über 400 Personen mehr als in 2017. Bestätigt wird das durch das überwiegend sehr gute Feedback der Teilnehmer. Rund 90 Prozent der Seminarbesucher waren mit der Veranstaltungsreihe insgesamt sehr zufrieden.
mehr

Neuer Rekord: Über 3.500 Teilnehmer bei den Kalksandstein-Bauseminaren 2018
Umfragen, Studien, Prognosen, 24.04.2018

Deutschland wohnt sich arm

Im Wohneigentum steckt eine effektive Chance zur Altersvorsorge. Genutzt wird sie in Deutschland allerdings zu wenig. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Wohnungsbau-Studie, die das Pestel-Institut (Hannover) vorgestellt hat.
mehr

Bauanwendung, 20.04.2018

Flanken im Fokus – Artikel zur Schallschutzplanung im Massivbau

Dr. Martin Schäfers, Leiter der Abteilung Bauanwendung im Bundesverband Kalksandsteinindustrie, erläurtert in einem Artikel in der Ausgabe 2/2018 der Fachzeitschrift "Bauen+" die grundlegenden bauakustischen Aspekte bezüglich der schalltechnisch günstigen Planung und Ausführung der Anschlussdetails im Massivbau sowie daraus abgeleitete Empfehlungen für die baupraktische Ausführung.
mehr

Flanken im Fokus – Artikel zur Schallschutzplanung im Massivbau
Aktuelles vom Bundesverband Kalksandsteinindustrie e. V., 17.04.2018

Bundesverband Kalksandsteinindustrie beteiligt sich am Forschungsprojekt „Windheizung 2.0“

Durch den weiteren Ausbau erneuerbarer Energieträger wie Windkraft herrscht vor allem während Starkwindzeiten häufig ein Überangebot an Strom im deutschen Netz. Hier gilt es alternative Möglichkeiten der Stromspeicherung zu entwickeln. Aus diesem Grund wurde das Forschungsprojekt "Windheizung 2.0" gestartet, an dem sich der Bundesverband Kalksandsteinindustrie e. V. beteiligt.
mehr

Bundesverband Kalksandsteinindustrie beteiligt sich am Forschungsprojekt „Windheizung 2.0“
Literatur, 13.04.2018

KALKSANDSTEIN Ausschreibungstexte überarbeitet

Die KALKSANDSTEIN Ausschreibungstexte wurden inhaltlich und redaktionell überarbeitet. Unter anderem sind Anpassungen an neue Normen und Regelwerke vorgenommen worden.
mehr

Markt und Bauwirtschaft, 10.04.2018

Ungünstige Witterung belastet Bautätigkeit - Arbeitsvolumen und Bruttolohnsumme sinken im Februar kräftig

Die Auswertung der von den Unternehmen der Bauwirtschaft an SOKA-BAU übermittelten Beitragsmeldungen hat ergeben, dass das effektive Arbeitsvolumen im Februar saisonbereinigt gegenüber dem Vormonat deutlich um 5,0 % gesunken ist. Bereits zu Jahresbeginn war das Arbeitsvolumen gesunken. Auch die Bruttolohnsumme ging kräftig zurück (- 6,0 %), während die Zahl der gewerblichen Arbeitnehmer konstant blieb.
mehr

Nachberichte zu Veranstaltungen, 23.03.2018

Seminare im März 2018 in Nürnberg und Ingolstadt: Aktuellste Informationen über das neue Baurecht 2018

Im März 2018 haben wir Sie herzlich eingeladen, sich bei unseren Seminaren über das neue Baurecht 2018 zu informieren.
mehr

Seminare im März 2018 in Nürnberg und Ingolstadt: <br />
Aktuellste Informationen über das neue Baurecht 2018
Markt und Bauwirtschaft, 19.03.2018

Wohnungsbaugenehmigungen 2017: Das hohe Genehmigungsniveau im Bereich der Mehrfamilienhäuser konnte gehalten werden.

Damit wurden drei Mal so viele Genehmigungen erteilt wie zum Tiefpunkt im Jahr 2008. In den sieben A-Städten sind die Genehmigungen 2017 sogar um 12,6 % gestiegen. Dies sei angesichts der Wohnungsknappheit insbesondere in Ballungsgebieten eine erfreuliche Entwicklung, kommentierte der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie heute in Berlin die aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes.
mehr

Markt und Bauwirtschaft, 26.02.2018

Bauhauptgewerbe zieht positive Jahresbilanz 2017: Umsätze steigen um 6 %.

Branche schafft 30.000 neue Arbeitsplätze. Aussichten für 2018 positiv: Aufträge nehmen um 7 % zu, im Dezember sogar um 24 %.
mehr

Förderung, 21.02.2018

Aktuelle Zinsänderung bei KfW-Förderung

Die KfW hat zum 19.01.2018 die Zinsen im Bereich der wohnwirtschaftlichen Investitionen geändert. Die Zinsen wurden im Wohneigentumsprogramm und im Programm Energieeffizient Bauen erhöht. KfW-Darlehen für selbstgenutztes Wohneigentum - egal ob Eigenheim oder Eigentumswohnung - und Neubauten bleiben aber für Bauherren attraktiv.
mehr

Aktuelles vom Bundesverband Kalksandsteinindustrie e. V., 09.02.2018

Kalksandsteinindustrie im neuen AiF-Präsidium vertreten

Bernhard Göcking, Vorstandsmitglied des Bundesverbands Kalksandsteinindustrie e. V. sowie Geschäftsführender Gesellschafter der Emsländer Baustoffwerke GmbH & Co. KG, wurde als Vertreter der Wirtschaft in das neue Präsidium der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“ e.V. (AiF) gewählt. Im Januar tagte das Gremium in seiner ersten Sitzung.
mehr

Kalksandsteinindustrie im neuen AiF-Präsidium vertreten
Aktuelles vom Bundesverband Kalksandsteinindustrie e. V., 05.02.2018

Bundesverband Kalksandsteinindustrie ist Gründungsmitglied im neuen Deutschen Ausschuss für Mauerwerk

Am 30.01.2018 wurde auf Initiative der Deutschen Gesellschaft für Mauerwerks- und Wohnungsbau e.V. (DGfM) der Deutsche Ausschuss für Mauerwerk (DAfM) in Berlin gegründet. Der Bundesverband Kalksansteinindustrie e.V. (BV KSI) sowie die weiteren vier Mitgliedsverbände der DGfM gehören zu den Gründungsmitgliedern. Genauso wie 25 weitere Vertreter aus den Bereichen Wissenschaft, Bauingenieurwesen, Bauwirtschaft, Baustoffhersteller, Bauherren sowie Bauaufsicht.
mehr

Bundesverband Kalksandsteinindustrie ist Gründungsmitglied im neuen Deutschen Ausschuss für Mauerwerk
Markt und Bauwirtschaft, 12.01.2018

Kalksandsteinindustrie 2018: Anstehenden Herausforderungen mit neuen Lösungen begegnen

Die Kalksandsteinindustrie blickt auf ein abwechslungsreiches Geschäftsjahr 2017 zurück, in dem sich die wirtschaftliche Entwicklung trotz rückläufiger Baugenehmigungszahlen auf einem soliden Wachstumskurs von voraussichtlich 3 Prozent bewegte. Auch für das Jahr 2018 bleibt die Kalksandsteinindustrie optimistisch und prognostiziert ein Absatzplus von circa 2 Prozent, jedoch bei teils erheblichen regionalen Unterschieden.
mehr

Kalksandsteinindustrie 2018: Anstehenden Herausforderungen mit neuen Lösungen begegnen
Umfragen, Studien, Prognosen, 17.07.2017

Massiv gebaut – günstig versichert

Die Deutschen gelten als Versicherungsweltmeister. Rund 431 Millionen Verträge laufen derzeit hierzulande. Ob Sinn oder Unsinn: Für jede Eventualität im Leben gibt es eine entsprechende Police. Neben Rechtsschutz, Hausrat, Leben und Automobil werden sogar Smartphones und Lesebrillen versichert – gerade letztere sind schlichtweg unnötig. Für Hausbesitzer ist eine Absicherung in Form einer Wohngebäudeversicherung aber unumgänglich. Handelt es sich um ein kreditfinanziertes Objekt, ist ein Versicherungsschein sogar obligatorisch. Welche unterschiedlichen Kosten auf den Bauherren zukommen, je nach dem in welcher Bauart er sein Eigenheim errichtet hat, zeigt jetzt eine neue Kurz-Studie des renommierten Pestel-Instituts aus Hannover.
mehr

Massiv gebaut – günstig versichert
Markt und Bauwirtschaft, 30.01.2017

Auftragseingang im Bauhaupt­gewerbe im November 2016

Der saison-, arbeitstäglich- und preisbereinigte Auftragseingang im Bauhauptgewerbe war nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im November 2016 um 1,0 % niedriger als im Oktober 2016. Dennoch erreichte das Volumen der Auftragseingänge nach dem Oktober 2016 den zweithöchsten Wert seit März 2002. Im weniger schwankungsanfälligen Dreimonatsvergleich nahm das Volumen der saison-, arbeitstäglich- und preisbereinigten Auftragseingänge von September bis November 2016 gegenüber Juni bis August 2016 um 4,3 % zu.
mehr

KS-Newsletter

KS-Lexikon