KS-Nord e.V.

Kalksandstein ist immer auf dem neuesten Stand



News und Termine aus der Kalksandstein-Welt

Beinahe täglich gibt es Neuigkeiten aus der Kalksandsteinindustrie oder der Welt des Bauens, die direkt oder indirekt mit diesem Baustoff in Zusammenhang stehen. Hier können Sie die wichtigsten Meldungen dazu lesen.

Auch aktuelle Daten und Fakten sowie Hinweise auf weiterführende Informationen und Arbeitshilfen veröffentlichen wir regelmäßig an dieser Stelle.

Aktuelles vom Bundesverband Kalksandsteinindustrie e. V., 12.06.2019

Kalksandsteinabsatz 2018 bleibt stabil

„Die deutsche Kalksandsteinindustrie hat das Jahr 2018 mit einem kleinen Absatzanstieg von rund 0,4 Prozent bei regionalen Unterschieden abgeschlossen. Damit hatten wir ein stabiles vergangenes Jahr, auch wenn wir uns etwas mehr erhofft hatten“, eröffnet Jochen Bayer, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands Kalksandsteinindustrie e.V. (BV KSI), die Mitgliederversammlung Ende Mai in Amsterdam.
mehr

Kalksandsteinabsatz 2018 bleibt stabil
Förderung, 24.05.2019

Wichtige Änderungen beim Baukindergeld ab 17. Mai 2019

Ab dem 17. Mai 2019 gelten geänderte Förderbedingungen für das Baukindergeld (KfW-Programm 424). Positiv für Familien: Die Antragsfrist wird verlängert. Nach dem Einzug haben sie künftig 6 statt 3 Monate Zeit, um den Antrag auf Baukindergeld zu stellen. Es gibt allerdings auch Präzisierungen zur Antragsberechtigung und zu den Fördervoraussetzungen. So ist der Immobilienkauf von Verwandten nicht mehr förderfähig.
mehr

Bauanwendung, 21.05.2019

Arbeitshilfe zur Bestimmung des Materialbedarfs zur Erstellung von KS-Mauerwerk überarbeitet

Die Arbeitshilfe „Materialbedarf zur Erstellung von KS-Mauerwerk“ wurde inhaltlich an die aktuellen Normen, das Planungshandbuch sowie die Maurerfibel angepasst.
mehr

Bauanwendung, 13.05.2019

Die Windheizung 2.0 – mehr als nur ein laues Lüftchen: Winterstürme heizen hocheffiziente Gebäude Bundesverband Kalksandsteinindustrie e.V. beteiligt sich an groß angelegtem Forschungsprojekt

Die Windenergie stellt mittlerweile in Deutschland den größten Anteil an der Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien dar. Vor allem während der winterlichen Starkwindzeiten herrscht im deutschen Stromnetz jedoch häufig ein Überangebot, das dann zu sehr niedrigen bis negativen Preisen an der Strombörse führt.
mehr

Markt und Bauwirtschaft, 29.04.2019

Bauindustrie zu den Konjunkturindikatoren im Februar 2019: Bauaufschwung geht weiter

"Der Bauaufschwung in Deutschland geht weiter - die deutlichsten Impulse kommen dabei von den öffentlichen Auftraggebern. Der Öffentliche Bau hat damit den Wohnungsbau als Konjunkturlokomotive abgelöst."
mehr

Umfragen, Studien, Prognosen, 24.04.2019

DGfM-Studie: Mehrheit der Bauherren setzt auf Mauerwerk

Die große Mehrheit der deutschen Bauunternehmen setzt beim Neubau von Wohnungen auf Mauerwerk. Nach statistischen Erhebungen des Pestel-Instituts für das Jahr 2017 überwiegen Gebäude aus Ziegel- und Kalksandsteinmauerwerk sowie Konstruktionen aus Porenbeton- oder Leichtbetonsteinen beim Bau von Mehrfamilienhäusern in allen Bundesländern, im Saarland sogar zu über 90 %.
mehr

Förderung, 15.04.2019

Baukindergeld: Unbedingt auf die Fristen achten!

Formalitäten sind lästig, aber auch wichtig. Und oft bedeuten sie bares Geld! So auch beim Baukindergeld - hier sind Antragstellung und Hochladen der Nachweise an Fristen geknüpft. Diese Termine sollten Bauherren und Immobilienkäufer unbedingt ernst nehmen! Denn werden die Fristen verpasst, verfällt der Anspruch auf die Förderung.
mehr

Umfragen, Studien, Prognosen, 02.04.2019

DGfM veröffentlicht FIW-Studie „Graue Energie von Einfamilienhäusern in Niedrigstenergie -Gebäudestandard“

Mit der Auswahl des Wandbaustoffs allein wird noch kein Beitrag zur Nachhaltigkeit geleistet. Eine Modelluntersuchung des Forschungsinstituts für Wärmeschutz e. V. München (FIW) für ein Einfamilien-Typengebäude zeigt: Für die Bewertung der Grauen Energie ist nicht nur das Bauteil selbst, sondern dessen Rolle im gesamten Gebäudelebenszyklus entscheidend. Auf lange Sicht gebe es bezüglich Grauer Energie keine signifikanten Unterschiede zwischen Holz- und Mauerwerkskonstruktionen, so die FIW-Forscher um Professor Andreas Holm.
mehr

Bauanwendung, 26.03.2019

KS-Schallschutzrechner in der Version 6.01 erschienen

In der Version 6.01 des Kalksandstein-Schallschutzrechners wurden neben der Behebung einiger Bugs folgende Neuerungen und Änderungen gegenüber der Vorgängerversion 6.00 realisiert.
mehr

Markt und Bauwirtschaft, 20.03.2019

Bauindustrie zu Baugenehmigungen 2018: Wohnungsbau stagniert, Nichtwohngebäude mit zweistelligem Wachstum

"Die Entwicklung der Baugenehmigungen im Vorjahr bestätigt uns in unserer positiven Einschätzung der baukonjunkturellen Entwicklung für das laufende Jahr". Mit diesen Worten kommentierte Dieter Babiel, Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, die heute vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Werte.
mehr

Förderung, 17.09.2018

Baukindergeld: Auf den richtigen Einsatz kommt es an

Seit dem 18. September können Familien mit mindestens einem Kind unter 18 Jahren das neue Baukindergeld bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) beantragen.
mehr

Umfragen, Studien, Prognosen, 17.07.2017

Massiv gebaut – günstig versichert

Die Deutschen gelten als Versicherungsweltmeister. Rund 431 Millionen Verträge laufen derzeit hierzulande. Ob Sinn oder Unsinn: Für jede Eventualität im Leben gibt es eine entsprechende Police. Neben Rechtsschutz, Hausrat, Leben und Automobil werden sogar Smartphones und Lesebrillen versichert – gerade letztere sind schlichtweg unnötig. Für Hausbesitzer ist eine Absicherung in Form einer Wohngebäudeversicherung aber unumgänglich. Handelt es sich um ein kreditfinanziertes Objekt, ist ein Versicherungsschein sogar obligatorisch. Welche unterschiedlichen Kosten auf den Bauherren zukommen, je nach dem in welcher Bauart er sein Eigenheim errichtet hat, zeigt jetzt eine neue Kurz-Studie des renommierten Pestel-Instituts aus Hannover.
mehr

Massiv gebaut – günstig versichert
Markt und Bauwirtschaft, 30.01.2017

Auftragseingang im Bauhaupt­gewerbe im November 2016

Der saison-, arbeitstäglich- und preisbereinigte Auftragseingang im Bauhauptgewerbe war nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im November 2016 um 1,0 % niedriger als im Oktober 2016. Dennoch erreichte das Volumen der Auftragseingänge nach dem Oktober 2016 den zweithöchsten Wert seit März 2002. Im weniger schwankungsanfälligen Dreimonatsvergleich nahm das Volumen der saison-, arbeitstäglich- und preisbereinigten Auftragseingänge von September bis November 2016 gegenüber Juni bis August 2016 um 4,3 % zu.
mehr

Markt und Bauwirtschaft, 21.11.2016

Genehmigte Wohnungen von Januar bis September 2016

Von Januar bis September 2016 wurde in Deutschland der Bau von insgesamt 276.300 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 24,0 % oder rund 53.500 Baugenehmigungen für Wohnungen mehr als in den ersten neun Monaten 2015. Eine höhere Zahl an genehmigten Wohnungen hatte es in den ersten neun Monaten eines Jahres zuletzt im Jahr 1999 gegeben (331.600)
mehr

Genehmigte Wohnungen von Januar bis September 2016
Markt und Bauwirtschaft, 12.10.2016

Gemeinschaftsdiagnose Herbst 2016: Deutsche Wirtschaft gut ausgelastet

Die deutsche Wirtschaft befindet sich in einem moderaten Aufschwung. Davon gehen die an der Gemeinschaftsdiagnose beteiligten Wirtschaftsforschungsinstitute aus. Das Bruttoinlandsprodukt dürfte in diesem Jahr um 1,9 Prozent und im kommenden Jahr um 1,4 Prozent zulegen. Im Jahr 2018 dürfte die Expansionsrate bei 1,6 Prozent liegen. Die gesamtwirtschaftlichen Kapazitäten sind damit im Prognosezeitraum etwas stärker ausgelastet als im langjährigen Mittel.
mehr

Gemeinschaftsdiagnose Herbst 2016: Deutsche Wirtschaft gut ausgelastet
Markt und Bauwirtschaft, 02.08.2016

Neue Website des Bundesverbandes Baustoffe – Steine und Erden online

Mit neuem Look sowie einer klaren und benutzerfreundlichen Navigation präsentiert sich der überarbeitete Internetauftritt des Bundesverbandes Baustoffe – Steine und Erden (bbs).
mehr

Neue Website des Bundesverbandes Baustoffe – Steine und Erden online
Markt und Bauwirtschaft, 07.07.2016

Gesetzentwurf zur Sonder-AfA für Mietwohnungsbau gestoppt

Der Gesetzentwurf der Bundesregierung zur steuerlichen Förderung des Mietwohnungsbaus ist zunächst gescheitert, da sich die Koalitionspartner diese Woche u.a. nicht auf Nachbesserungen bei der Höhe der Fördergrenze einigen konnten.
mehr

Nachberichte zu Veranstaltungen, 13.04.2015

Impulse für Wohnungsbau – Baden-Württemberg: Bezahlbarer Wohnraum (un)möglich?

„Bezahlbarer Wohnungsbau (un)möglich?“ unter diesem Titel hatte die Aktionsgemeinschaft Impulse für den Wohnungsbau in Baden-Württemberg zu einem Symposium nach Stuttgart eingeladen.
mehr

Impulse für Wohnungsbau – Baden-Württemberg: Bezahlbarer Wohnraum (un)möglich?
Alle News, 05.01.2015

Gefällt mir! Kalksandsteinindustrie jetzt auch bei Facebook.

Auf geht es! Neues Jahr, neues Glück! Auch die Kalksandsteinindustrie ist nun auf Facebook unterwegs.
mehr

Gefällt mir! Kalksandsteinindustrie jetzt auch bei Facebook.

KS-Newsletter

KS-Lexikon

Infomaterial

  • Produktprogramm des Kalksandsteinindustrie Nord e.V.
Produkt und Anwendung in Norddeutschland Produktprogramm des Kalksandsteinindustrie Nord e.V.
    Produkt und Anwendung in Norddeutschland
    Download
    (5.2 MB)