KS-Süd e.V.
Nachberichte zu Veranstaltungen 04.07.2018 print

KALKSANDSTEIN - Gastvorlesung an der TU Darmstadt

Auf Einladung der Technische Universität Darmstadt unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr.-Ing. C.-A. Graubner, Institut für Massivbau, hielt Herr Dipl.-Ing. (FH) Oliver Keil am 21. Juni 2018 einen Vortrag zum Thema Besonderheiten Kalksandstein. Die Gastvorlesung mit Ausarbeitung eines Skriptes war Teil der Informationsreihe zu den verschiedenen Mauerwerksarten.

Durch die gute Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der Kalksandsteinindustrie unter der Koordination von Frau Katharina Lennig wurden die Studenten auch zu einer Baustellen- und Werksbesichtigung ins nahegelegene KS-Werk Rodgauer Baustoffwerke eingeladen. In dem 90 min. dauernden Vortrag erörterte Herr Oliver Keil intensiv die bauphysikalischen Einflüsse, die wärmetechnischen Anforderungen, Brandschutz und den Schallschutz. Die hilfreichen baupraktischen Ausführungsdetails zu den wirtschaftlich schlanken Wandkonstruktionen wurden von den Studenten sehr positiv bewertet. „Die Leistungsfähigkeit der KS-Bauweise besteht vor allem darin, dass alle Ansprüche und Anforderungen ohne jegliche Kompromisse erfüllt werden können“, so Keil. Zusätzlich wurde unter dem Thema „Intelligent Planen“ die Zukunftstechnologie BIM am Bsp. KS-QUADRO aufgezeigt.

Der kurzweilige Vortrag stieß bei den Zuhörern auf positive Resonanz. Der Verein Süddeutscher Kalksandsteinwerke als regionale Bauberatung freut sich damit auf die weitere intensive Zusammenarbeit mit der TU Darmstadt.

 

 

 

Verein Süddeutscher Kalksandsteinwerke e.V.
Malscher Straße 17
76448 Durmersheim

Tel.: 07245 - 806 500
Fax: 07245 - 806 501

info@ks-sued.de
www.ks-sued.de

KS-Newsletter

KS-Lexikon

Infomaterial