KS-West e.V.

Kalksandstein ist immer auf dem neuesten Stand



News und Termine aus der Kalksandstein-Welt

Beinahe täglich gibt es Neuigkeiten aus der Kalksandsteinindustrie oder der Welt des Bauens, die direkt oder indirekt mit diesem Baustoff in Zusammenhang stehen. Hier können Sie die wichtigsten Meldungen dazu lesen.

Auch aktuelle Daten und Fakten sowie Hinweise auf weiterführende Informationen und Arbeitshilfen veröffentlichen wir regelmäßig an dieser Stelle.

Bauanwendung, 20.05.2020

Neue Kalksandstein-Zulassungen und Bauartgenehmigungen veröffentlicht

Die allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen (abZ) des Bundesverbands Kalksandsteinindustrie wurden verlängert und stehen ab sofort unter www.kalksandstein.de/downloads zur Verfügung.
mehr

Neue Kalksandstein-Zulassungen und Bauartgenehmigungen veröffentlicht
Aktuelle Veranstaltungen, 18.05.2020

Schallschutzworkshop der CIRKEL GmbH & Co. KG im Herbst 2020

Im Namen unseres Mitgliedsunternehmens der CIRKEL GmbH & Co. KG laden wir ganz herzlich zu den Schallschutzworkshops im November 2020 an 3 Standorten ein.
mehr

Bauanwendung, 14.05.2020

KS-Schallschutzrechner in der Version 7.00 erschienen

Mit einigen wesentlichen Änderungen ist die neue Version 7.00 des Kalksandstein-Schallschutzrechners online gegangen und nun unter www.kalksandstein.de/schallschutzrechner abrufbar. In der neuen Version wurden einige Bugs behoben, aber auch Neuerungen und Anpassungen gegenüber der Vorgängerversion 6.01 realisiert.
mehr

KS-Schallschutzrechner in der Version 7.00 erschienen
Markt und Bauwirtschaft, 11.05.2020

Die Auswirkungen des Shutdown werden Baufirmen, Mieter, Vermieter und Investoren gleichermaßen treffen

Berlin (PRG) - Corona bedroht nicht allein unsere Gesundheit. Mittlerweile hat sich das Virus auch auf die deutsche Wirtschaft übertragen. Vormals gesunde Unternehmen kämpfen heute ums Überleben. Während die Automobil- und Luftfahrtbranche bereits seit Wochen stillstehen, spürt der Wohnungsbau erst seit kurzem die Auswirkungen der Corona-Krise. Im Interview erläutern Matthias Günther, Vorstand des Pestel Instituts Hannover, und Dr. Ronald Rast, Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für Mauerwerks- und Wohnungsbau, welche Auswirkungen die Pandemie auf den deutschen Wohnungsmarkt hat und längerfristig haben könnte.
mehr

Die Auswirkungen des Shutdown werden Baufirmen, Mieter, Vermieter und Investoren gleichermaßen treffen
Literatur, 20.04.2020

KALKSANDSTEIN Merkblatt zum vereinfachten Berechnungsverfahren nach DIN EN 1996-3 aktualisiert

Mit der Veröffentlichung von DIN EN 1996-3/NA:2019-12 dürfen nun auch bei schlanken Wänden deutlich größere Wandhöhen vereinfacht bemessen werden. Aus diesem Grund haben wir unser Merkblatt "Vereinfachtes Berechnungsverfahren nach DIN EN 1996-3/NA:2019-12" angepasst und nun veröffentlicht.
mehr

KALKSANDSTEIN Merkblatt zum vereinfachten Berechnungsverfahren nach DIN EN 1996-3 aktualisiert
Aktuelle Veranstaltungen, 17.04.2020

SAVE THE NEW DATE: Wohnungsbau-Tag 2020 verschoben

Der 12. Wohnungsbau-Tag, Deutschlands Branchen-Gipfel der Bau- und Immobilienwirtschaft, wird aufgrund der aktuellen Situation in den Herbst verschoben. Der neue Termin ist der 25.11.2020. 
mehr

SAVE THE NEW DATE:<br />
Wohnungsbau-Tag 2020 verschoben
Literatur, 14.04.2020

KALKSANDSTEIN Ausschreibungstexte überarbeitet

Die KALKSANDSTEIN Ausschreibungstexte wurden inhaltlich und redaktionell überarbeitet. Die verschiedenen Textbausteine wurden dabei unter anderem an neue Normen und Regelwerke angepasst. So ist beispielsweise die Mörtelklasse nach DIN EN 998-2 in Verbindung mit DIN 20000-412 aufgenommen, sodass ab sofort eine Ausschreibung nach den aktuellen Normen möglich ist.
mehr

KALKSANDSTEIN Ausschreibungstexte überarbeitet
Markt und Bauwirtschaft, 03.04.2020

Stimmungsbild: Konjunkturelle Auswirkungen des Coronavirus auf die deutsche Bauwirtschaft

Die weltweite Zunahme an Personen, die mit dem Coronavirus infiziert sind, hat teils dramatische Auswirkungen auf verschiedene Teile der deutschen Wirtschaft. Bei einem Großteil der Bauunternehmen laufen die Baustellen wiederum noch weitgehend im Normalbetrieb - Baustellen wurden bislang nur vereinzelt stillgelegt.
mehr

Markt und Bauwirtschaft, 30.03.2020

Die Baubranche kann nach der Corona-Krise zum Konjunkturmotor werden!

Materialengpässe, Genehmigungsstau, fehlende Bauarbeiter – erste Auswirkungen der Corona-Krise machen sich auch in der Baubranche bemerkbar.
mehr

Die Baubranche kann nach der Corona-Krise zum Konjunkturmotor werden!
Markt und Bauwirtschaft, 27.03.2020

Bauwirtschaft begrüßt Aufrechterhaltung der Baumaßnahmen

„Den ergangenen Erlass des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) über die Fortführung der Baumaßnahmen im Hochbau, Straßenbau und Wasserbau begrüßen wir außerordentlich.
mehr

Markt und Bauwirtschaft, 24.03.2020

Baustellen dürfen trotz Coronavirus nicht geschlossen werden

„Zur Aufrechterhaltung des gesellschaftlichen Zusammenhalts wie auch des wirtschaftlichen Lebens in Deutschland ist es existentiell wichtig, neben dem Gesundheitsschutz, die Wirtschaft, wo immer möglich, am Laufen zu halten. Gerade die Bauwirtschaft ist mit ihrer dezentralen Struktur sehr gut geeignet, zur Stabilisierung der Volkswirtschaft beizutragen. Daher dürfen Baustellen nicht geschlossen werden.“ Dies forderte heute Reinhard Quast.
mehr

Markt und Bauwirtschaft, 19.03.2020

Baugewerbe sieht sich vom Corona-Virus massiv betroffen: „Die Liste der Auswirkungen ist lang.“

„Die heute (17.03.2020) vom Statistischen Bundesamt bekannt gegebenen Baugenehmigungszahlen sind trügerisch. Auch wenn die Zahlen aus statistischer Sicht richtig sind, sind sie leider kein Indiz für die weitere Entwicklung der Baukonjunktur.“ Dieses erklärte der ZDB-Hauptgeschäftsführer Felix Pakleppa zu den heute (17.03.2020) veröffentlichten Baugenehmigungszahlen aus 2019.
mehr

Markt und Bauwirtschaft, 18.03.2020

4 Prozent mehr Baugenehmigungen im Jahr 2019 erteilt

Im Jahr 2019 wurde in Deutschland der Bau von 360.600 Wohnungen genehmigt. Laut dem Statistischen Bundesamt waren das 4 Prozent mehr Baugenehmigungen als im Jahr 2018.
mehr

Bauanwendung, 17.03.2020

DIN 4109-5: Erhöhte Anforderungen an den Schallschutz verabschiedet

Nach Abschluss der der Einspruchsphase und der anschließenden Einspruchverhandlungen ist am 26.02.2020 „DIN 4109-5: Schallschutz im Hochbau – Erhöhte Anforderungen“ verabschiedet worden.
mehr

DIN 4109-5: Erhöhte Anforderungen an den Schallschutz verabschiedet
Markt und Bauwirtschaft, 28.02.2020

BAUINDUSTRIE zieht positive Jahresbilanz 2019

Umsätze steigen um 7 %, Aufträge um 8 % | Unternehmen schaffen 33.000 neue Arbeitsplätze | Aber: Unsicherheit für die Zukunft nimmt zu
mehr

BAUINDUSTRIE zieht positive Jahresbilanz 2019
Umfragen, Studien, Prognosen, 25.02.2020

Mehr Eigentümer in neuen Mehrfamilienhäusern

BERLIN – Die Wohneigentumsquote in Deutschland ist eine der niedrigsten in Europa und sie verändert sich auch kaum. In einem bestimmten Segment ist allerdings ein gewisser Fortschritt zu erkennen: Nach Berechnungen von LBS Research auf Basis des Mikrozensus Wohnen leben in neu erbauten Mehrfamilienhäusern mehr Eigentümer als in den Vor- und Nachkriegsbauten.
mehr

Mehr Eigentümer in neuen Mehrfamilienhäusern
Markt und Bauwirtschaft, 21.02.2020

Digitalisierung als Schlüssel zum effizienten Bauen

Berlin, Januar 2020 (PRG) – Das Baugewerbe gehört zu den Schlusslichtern des digitalen Wandels – und das hat Auswirkungen:
mehr

Digitalisierung als Schlüssel zum effizienten Bauen
Nachberichte zu Veranstaltungen, 13.02.2020

Über 1500 Teilnehmer bei den Bauseminaren im Westen!

 Mit weit über 1500 Besuchern konnte die Teilnehmerzahl des Vorjahres erneut übertroffen werden,...
mehr

Über 1500 Teilnehmer bei den Bauseminaren im Westen!
Allgemeines, 13.02.2020

Personelle Veränderung bei der DGfM

Berlin, Januar 2020 (PRG) – Seit dem 01.01.2020 leitet Swen Auerswald den Bereich Technik und Normung der Deutschen Gesellschaft für Mauerwerks- und Wohnungsbau e.V. (DGfM).
mehr

Personelle Veränderung bei der DGfM
Literatur, 10.02.2020

Kalksandstein-Onlinetool zum Wärmebrückennachweis aktualisiert und ergänzt

Ab sofort steht der webbasierte KALKSANDSTEIN Wärmebrückenkatalog unter www.ks-waermebruecken.de in einer aktualisierten Version zur Verfügung. Er ist vollständig an das neue Beiblatt 2 zur Wärmeschutznom DIN 4108 angepasst. Über das Onlinetool erhalten Planer eine Basis für die Detailplanung von Anschlussdetails im Wohnungsbau sowie eine detaillierte Berücksichtigung von Wärmebrücken im Rahmen des energetischen Nachweises von Gebäuden.
mehr

Kalksandstein-Onlinetool zum Wärmebrückennachweis aktualisiert und ergänzt

KS-Newsletter

KS-Lexikon