KS-West e.V.
Filterung nach:
    Sortieren nach





    Werkberichte sind Beschreibungen des Bauvorhabens durch den Architekten.



PassivHaus, als PlusEnergieHaus in frischer Gestalt in 44309 Dortmund-Brakel

Auf dem Grundstück im großen Neubaugebiet Hohenbuschei plante ginkgo-architektur das frische Passivwohnhaus und begleitete die inzwischen 3-köpfige Familie beim Bau.
Nach nur 6 Monaten begannen die Eigenleistungen der inneren Oberflächen.

Das Haus zeigt sich nach Norden zur Straße eher geschlossen, öffnet sich aber dafür um so mehr nach Süden.
Die 3-Gliedrigkeit mit der zentralen Eichentreppe lässt das Haus sehr offen und licht wirken.

Mit der PV-Anlage wird das Passivhaus zum EnergiePlusHaus.

Zum Vergrößern klicken Sie auf die Fotos  

PassivHaus, als PlusEnergieHaus in frischer Gestalt in 44309 Dortmund-Brakel
PassivHaus, als PlusEnergieHaus in frischer Gestalt in 44309 Dortmund-Brakel
PassivHaus, als PlusEnergieHaus in frischer Gestalt in 44309 Dortmund-Brakel
Projektdaten
Wohnungsbau: Einfamilienhaus
Passivhaus/Nullenergie- und Plusenergiehaus
Energiesparhaus
Außenwand: Wärmedämmverbundsystem
Sichtfläche außen: Putz
Bauvorhaben:

PassivHaus, als PlusEnergieHaus in frischer Gestalt in 44309 Dortmund-Brakel

Architekt:

Architekt Helge Hauert

Büro:
ginkgo-architektur.de
Bredelle 37
58097 Hagen
Telefon: 02331-900575
Fax: 02331-900577
hauert@ginkgo-architektur.de
www.ginkgo-architektur.de
Bauunternehmer:

Joachim Schulte, Hagen

www.schulte-bau.net

Bauweise:

Massivbauweise

Fertigstellung:

2012

Produkt:

Kalksandstein 15 er Wandstärke

Format 5 DF

Sonstiges:

Fotos: © Helge Hauert

Veröffentlichung:

Zu besichtigen beim Tag der Architektur 2013

Besichtigungsadresse:

Luftschiffweg 24

44309 Dortmund-Brakel Neubaugebiet Hohenbuschei

Termin: So. 30.06. 14.00-17.00 Uhr
 
Ansprechpartner:

KS UNIKA

KS-West e.V.
Barbarastr. 70
46282 Dorsten
Tel.: 0 23 62 /95 45-0
Fax: 0 23 62 /95 45-25
info@ks-west.de
www.ks-west.de

KS-Newsletter

KS-Lexikon