Downloads und Infocenter

Für Bauherren, Planer und alle Fachleute, die mit Kalksandstein arbeiten, haben wir umfangreiche und stets aktualisierte Informationen, Planungs- und Berechnungshilfen zusammengestellt. Sie können nach Themengebieten und der Art des Materials suchen und sich die gewünschten Dokumente und Programme kostenfrei herunterladen.

Druckexemplare bestellen
Weitere Materialien sowie Druckexemplare vieler hier angebotenen Downloaddokumente erhalten Sie über unsere regionalen Kalksandsteinvereine. In unserem Beraterfinder finden Sie Ihre regionalen Ansprechpartner mit allen relevanten Kontaktdaten und können dort direkt bestellen. Oder Sie gehen in das Downloadcenter auf der regionalen Webseite und bestellen Ihre gedruckten Exemplare ganz einfach online.

Dokumente und Programme

Spezielle Anwendungsbereiche (4)

Vorschau
nicht
verfügbar
KALKSANDSTEIN
Rechenhilfe Bleigleichwert inkl. Lizenzvereinbarungen
49 KB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Rechenhilfe Bleigleichwert inkl. Lizenzvereinbarungen

BITTE BEACHTEN SIE DIE LIZENZVEREINBARUNGEN

Rechenhilfe zur Ermittlung der äquivalenten Bleischichtdicke nach DIN 6812

Systemvoraussetzung: Microsoft-Excel® 2000

Lizenzvereinbarungen

1. Allgemeines

Die Überlassung der Software Rechenhilfe zur Ermittlung der äquivalenten Bleischichtdicke nach DIN 6812 und der dazugehörigen Dokumente erfolgt ausschließlich auf Grundlage dieser Nutzungsbedingungen. Diese erkennt der Nutzer mit der Installation der Software verbindlich an. Entgegenstehende oder abweichende Bedingungen des Nutzers werden nicht akzeptiert.

2. Nutzungsrechte und Eigentumsvorbehalt

Alle Rechte an der Software und den dazugehörigen Dokumenten liegen bei Programmentwickler und Herausgeber. Kopien dürfen nur im Rahmen dieser Vereinbarung benutzt werden. Gemäß dieser Vereinbarung ist der Verkauf der Software, der zugehörigen Dokumente oder Teilen davon, nicht erlaubt.

Sie erwerben keine Patentrechte, Urheberrechte, Geschäftsgeheimnisse, Markenrechte oder andere Immaterialgüterrechte an der Software oder den dazugehörigen Dokumenten.
Eine Weitergabe der Software ist nur zulässig, wenn der Empfänger diese Nutzungsbedingungen vollständig anerkennt.

3. Haftung und Gewährleistung

Jegliche Haftung und Gewährleistung für Rechts- und Sachmängel im Zusammenhang mit der Software wird, ausgeschlossen. Die Programmentwickler und Herausgeber übernehmen keine Haftung für direkte und indirekte Schäden, die durch die Verwendung der Software entstehen.

Fehler aus der Software oder den dazugehörenden Dokumenten, insbesondere Funktionsmängel, Unrichtigkeiten, Unvollständigkeiten oder unzureichende Aktualität, lösen keine Schadensersatzansprüche gegen den Programmentwickler oder den Herausgeber aus.

Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen unter Ausschluss jeglicher Gewähr.

Mit dem Download der Rechenhilfe zur Ermittlung der äquivalenten Bleischichtdicke nach DIN 6812
nehmen Sie die Lizenzvereinbarungen an.

Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr.

Details ausblenden
KALKSANDSTEIN
Broschüre Erdbebensicheres Bauen
3 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Broschüre Erdbebensicheres Bauen

In der vorliegenden Broschüre werden die für den Nachweis von Mauerwerksbauten aus Kalksandstein in deutschen Erdbebengebieten zu beachtenden Aspekte vorgestellt.
1. Auflage, 2008, 28 Seiten
Schutzgebühr 5,-- EURO

Details ausblenden
Kalksandsteinmauerwerk in deutschen Erdbebengebieten
KALKSANDSTEIN
Kalksandsteinmauerwerk in deutschen Erdbebengebieten
2 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Kalksandsteinmauerwerk in deutschen Erdbebengebieten

Kalksandsteinmauerwerk in deutschen Erdbebengebieten

Details ausblenden
Arbeitshilfe für das vereinfachte Verfahren nach DIN 4149
KALKSANDSTEIN
Arbeitshilfe für das vereinfachte Verfahren nach DIN 4149
73 KB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Arbeitshilfe für das vereinfachte Verfahren nach DIN 4149

Arbeitshilfe für das vereinfachte Verfahren nach DIN 4149

Details ausblenden
Inhalt ausblenden

Sonstiges (4)

KALKSANDSTEIN
Environmental Product Declaration in accordance with ISO 14025 and EN 15804
444 KB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Environmental Product Declaration in accordance with ISO 14025 and EN 15804

This declaration is an environmental product declaration according to ISO 14025 and EN 15804. It describes the average environmental performance of the sand-lime brick products in Germany.

Details ausblenden
KALKSANDSTEIN
Umwelt-Produktdeklaration nach ISO 14025 und EN 15804
2 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Umwelt-Produktdeklaration nach ISO 14025 und EN 15804

Diese Deklaration ist eine Umweltproduktdeklaration gemäß ISO 14025 und EN 15804. Sie beschreibt die durchschnittliche Umweltleistung der Kalksandstein-Bauprodukte in Deutschland. Sie soll die Entwicklung des umwelt- und gesundheitsverträglichen Bauens fördern.

Stand 2016

Details ausblenden
KALKSANDSTEIN
Geschäftsberichte 2019/2020
19 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Geschäftsberichte 2019/2020

Die KALKSANDSTEIN Geschäftsberichte informieren in kompakter Form über die Ergebnisse der einzelnen Verbandsge­sellschaften sowie der Entwicklung der Kalksandsteinindustrie im Rahmen der Bau­wirtschaft im letzten Geschäftsjahr und berichten über ausgewählte Themenfelder, mit denen wir uns im Bundesverband in 2019 und 2020 befasst haben.

Details ausblenden
Geschäftsbericht 2020/2021
KALKSANDSTEIN
Geschäftsbericht 2020/2021
13 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Geschäftsbericht 2020/2021

Die KALKSANDSTEIN Geschäftsberichte informieren in kompakter Form über die Ergebnisse der einzelnen Verbandsge­sellschaften sowie der Entwicklung der Kalksandsteinindustrie im Rahmen der Bau­wirtschaft im letzten Geschäftsjahr und berichten über ausgewählte Themenfelder, mit denen wir uns im Bundesverband in 2020 und 2021 befasst haben.

Details ausblenden
Inhalt ausblenden

Zulassungen (5)

KALKSANDSTEIN
Z-17.1-921 Mauerwerk aus Kalksand-Plansteinen mit besonderer Lochung
447 KB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Z-17.1-921 Mauerwerk aus Kalksand-Plansteinen mit besonderer Lochung

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung zur Anwendung von Mauerwerk aus Kalksand-Plansteinen mit besonderer Lochung

Benötigte Software:
Adobe® Reader®

Details ausblenden
KALKSANDSTEIN
Z-17.1-608 Vorgefertigte Mauertafeln aus Kalksand-Plansteinen
1 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Z-17.1-608 Vorgefertigte Mauertafeln aus Kalksand-Plansteinen

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung zur Anwendung von vorgefertigten Mauertafeln aus Kalksand-Plansteinen

Benötigte Software:
Adobe® Reader®

Details ausblenden
KALKSANDSTEIN
Z-17.1-338 Vorgefertigte Mauertafeln aus Kalksandsteinen
1 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Z-17.1-338 Vorgefertigte Mauertafeln aus Kalksandsteinen

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung zur Anwendung von vorgefertigten Mauertafeln aus Kalksandsteinen.

Benötigte Software:
Adobe® Reader®

Details ausblenden
KALKSANDSTEIN
Z-17.1-893 Mauerwerk aus Kalksand-Plansteinen mit besonderer Lochung im Dünnbettverfahren
2 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Z-17.1-893 Mauerwerk aus Kalksand-Plansteinen mit besonderer Lochung im Dünnbettverfahren

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung zur Anwendung von Mauerwerk aus Kalksand-Plansteinen mit besonderer Lochung im Dünnbettverfahren

Benötigte Software:
Adobe® Reader®

Details ausblenden
KALKSANDSTEIN
Z-17.1-878 Mauerwerk aus Kalksandsteinen mit besonderer Lochung im Dickbettverfahren
8 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Z-17.1-878 Mauerwerk aus Kalksandsteinen mit besonderer Lochung im Dickbettverfahren

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung zur Anwendung von Mauerwerk aus Kalksandsteinen mit besonderer Lochung im Dickbettverfahren

Benötigte Software:
Adobe® Reader®

Details ausblenden
Inhalt ausblenden

BIM (1)

Vorschau
nicht
verfügbar
KALKSANDSTEIN
KALKSANDSTEIN BIM Plugin KS-Standardproduktdaten für REVIT®
45 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

KALKSANDSTEIN BIM Plugin KS-Standardproduktdaten für REVIT®

Das KALKSANDSTEIN BIM Plugin für REVIT® „KS-Standardproduktdaten“ beinhaltet das Standardproduktprogramm der deutschen Kalksandsteinindustrie, welches ebenso Grundlage der Angaben für Kalksandstein im Standardleistungsbuch STLB-Bau ist und bietet somit herstellerunabhängige Produktdaten zum Baustoff Kalksandstein.

Das vom Bundesverband Kalksandsteinindustrie e.V. herausgegebene Plugin ist als Ribbon realisiert und somit direkt in das Benutzerinterface von REVIT® eingebunden. Mit Hilfe des Plugins können sowohl einzelne technische Spezifikationen (z.B. Steinfestigkeits- oder Rohdichteklasse) als auch konkrete KS-Produkte inklusive aller Spezifikationen ausgewählt und Wänden im digitalen Gebäudemodell zugewiesen werden. Ebenso können neue Wände mit zuvor ausgewählten Spezifikationen oder Produkten erstellt werden. Die Filterfunktion im Bereich „Eigenschaften bearbeiten“ erlaubt dabei die Auswahl von KS-Produkten, die für den vorgesehenen Anwendungszweck/Bauteiltyp von der Kalksandsteinindustrie empfohlen werden und die darüber hinaus überregional lieferbar sind.


Systemvoraussetzung

Autodesk REVIT® ab Version 2018

Installationshinweise

siehe Anleitung im Download-Ordner (ZIP-Datei)

Lizenzvereinbarungen

1. Allgemeines

Die Überlassung des KALKSANDSTEIN BIM Plugin für REVIT® und den dazugehörigen Dokumenten erfolgt ausschließlich auf Grundlage dieser Nutzungsbedingungen. Diese erkennt der Nutzer mit der Installation des Plugins verbindlich an. Entgegenstehende oder abweichende Bedingungen des Nutzers werden nicht akzeptiert.

2. Nutzungsrechte und Eigentumsvorbehalt

Alle Rechte an dem Plugin und den dazugehörigen Dokumenten liegen bei Programmentwickler und Herausgeber. Kopien dürfen nur im Rahmen dieser Vereinbarung benutzt werden. Gemäß dieser Vereinbarung ist der Verkauf des Plugins, der zugehörigen Dokumente oder Teilen davon, nicht erlaubt. Eine Weitergabe der Software ist nur zulässig, wenn der Erwerber diese Nutzungsbedingungen vollständig anerkennt.

Sie erwerben keine Patentrechte, Urheberrechte, Geschäftsgeheimnisse, Markenrechte oder andere Immaterialgüterrechte an dem Plugin oder den dazugehörigen Dokumenten.

3. Haftung und Gewährleistung

Jegliche Haftung und Gewährleistung für Rechts- und Sachmängel im Zusammenhang mit dem Plugin wird ausgeschlossen. Die Programmentwickler und Herausgeber übernehmen keine Haftung für direkte und indirekte Schäden, die durch die Verwendung des Plugins entstehen.

Fehler aus dem Plugin oder den dazugehörenden Dokumenten, insbesondere Funktionsmängel, Unrichtigkeiten, Unvollständigkeiten oder unzureichende Aktualität, lösen keine Schadensersatzansprüche gegen den Entwickler oder den Herausgeber aus.

Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen unter Ausschluss jeglicher Gewähr.

Konzept, Gestaltung, Programmierung
Ruhr Universität Bochum
Lehrstuhl für Informatik im Bauwesen

Details ausblenden
Inhalt ausblenden

Detailsammlung (3)

Vorschau
nicht
verfügbar
KALKSANDSTEIN
Detailsammlung (DXF-Format)
4 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Detailsammlung (DXF-Format)

DXF-Format

Benötigte Software:
CAD-Programm mit DXF-Schnittstelle

Die einzelnen Details finden Sie ebenfalls im KALKSANDSTEIN Online-Wärmebrückenkatalog unter www.ks-waermebruecken.de

Details ausblenden
KALKSANDSTEIN
Detailsammlung (PDF-Format)
6 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Detailsammlung (PDF-Format)

PDF-Format

Benötigte Software:
Adobe® Reader®

Die einzelnen Details finden Sie ebenfalls im KALKSANDSTEIN Online-Wärmebrückenkatalog unter www.ks-waermebruecken.de

Details ausblenden
Vorschau
nicht
verfügbar
KALKSANDSTEIN
Detailsammlung (DWG-Format)
6 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Detailsammlung (DWG-Format)

DWG-Format

Benötigte Software:
CAD-Programm mit DWG-Schnittstelle

Die einzelnen Details finden Sie ebenfalls im KALKSANDSTEIN Online-Wärmebrückenkatalog unter www.ks-waermebruecken.de

Details ausblenden
Inhalt ausblenden

Wärmeschutz (9)

KALKSANDSTEIN
Wärmebrücken und Luftdichtheit
108 KB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Wärmebrücken und Luftdichtheit

Wärmebrücken und der Luftdichtheit sind wesentliche Stellschrauben bei der Nachweisführung nach Energieeinsparverordnung (EnEV).

Benötigte Software:
Adobe® Reader®

Details ausblenden
Vorschau
nicht
verfügbar
KALKSANDSTEIN
KS-Nachweisprogramm zum sommerlichen Wärmeschutz
418 KB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

KS-Nachweisprogramm zum sommerlichen Wärmeschutz

Kurzbeschreibung

Der Nachweis des sommerlichen Wärmeschutzes nach DIN 4108-2 muss für sogenannte "kritische Räume", die besonders stark der Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind, geführt werden. Kritisch wirken sich z.B. große süd- oder westorientierte Fensterflächen, geringe Wärmespeicherfähigkeit der Bauteile und mangelnde Möglichkeit der Nachtlüftung aus. Eckräume mit mehreren Fassaden sind besonders problematisch.

Änderung gegenüber Version 12:

Der Planer hat nun die Möglichkeit seine Daten im Berechnungsblatt einzugeben.

Systemvoraussetzung

Microsoft Excel®

Installationshinweise

Die Aktivierung der Makros in Microsoft Excel® wird vorausgesetzt.
Über den Excel-Menüpunkt "Extras > Makro > Sicherheit" kann die Aktivierung der Makros gesteuert werden.
Empfohlene Sicherheitsstufe: "Mittel"

Lizenzvereinbarungen

Der Anwender lädt und verwendet die Software auf eigenes Risiko. Herausgeber und Programmentwickler haften nicht für unrichtige Angaben, Rechenfehler und Schäden jeder Art, die sich aus der Anwendung des Programms ergeben. Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr.

Programmierung
Ingenieurbüro Seeberger
www.sp-bauphysik.de

Tabellenvorlage zum sommerlichen Wärmeschutz mit freundl. Genehmigung von Herrn Prof. Ackermann, FH-Bielefeld

Details ausblenden
KALKSANDSTEIN
KfW-Merkblatt Empfehlungen zum Bau von KfW-Effizienzhäusern
819 KB
Vorschau
nicht
verfügbar
KALKSANDSTEIN
KS-Nachweisprogramm Erdberührte Bauteile nach DIN EN 13370
883 KB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

KS-Nachweisprogramm Erdberührte Bauteile nach DIN EN 13370

Mit dem vorliegenden Programm wird die Berechnung des Wärmedurchgangskoeffizienten U, des stationären thermischen Leitwerts Ls und des äußeren harmonischen thermischen Leitwertes Lpefür die Wärmeübertragung aus einer beheizten Zone über das Erdreich an die Außenluft wiedergegeben.

Systemvoraussetzung

Microsoft-Excel® 2000, Makros aktivieren
Adobe® Reader®

Installationshinweise

Die Aktivierung der Makros in Microsoft-Excel® wird vorausgesetzt.
Über den Excel-Menüpunkt "Extras > Makro > Sicherheit" kann die Aktivierung der Makros gesteuert werden.
Empfohlene Sicherheitsstufe: "Mittel"

Lizenzvereinbarungen

Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr. Der Anwender lädt und verwendet die Software auf eigenes Risiko. Der Herausgeber haftet nicht für unrichtige Angaben, Rechenfehler und Schäden jeder Art, die sich aus der Anwendung des Programms ergeben.

Konzept, Gestaltung, Programmierung des Berechnungsprogramms:
Prof. Thomas Ackermann, FH Bielefeld

Herausgeber:
Bundesverband Kalksandsteinindustrie eV
Entenfangweg 15
30419 Hannover
Tel.: (0511) 279 54-0
Fax: (0511) 279 54-54
info@kalksandstein.de
www.kalksandstein.de

Details ausblenden
KS-Mauerwerk und WDVS
KALKSANDSTEIN
KS-Mauerwerk und WDVS
1 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

KS-Mauerwerk und WDVS

Auf den Punkt gebracht: Wichtige Fakten und Antworten auf die häufigen Fragen zu Wärmedämmverbundsystemen (WDVS) finden sich in unserem neuen Flyer „KALKSANDSTEIN KS-Mauerwerk und WDVS“.

Details ausblenden
KALKSANDSTEIN
Gebäudeenergiegesetz 2020
3 MB
Schutzgebühr für Printversion: 7,50 €
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Gebäudeenergiegesetz 2020

Mit dem Gebäudeenergiegesetz (GEG) werden die europäischen Vorgaben zur Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden umgesetzt und die Regelung des Niedrigstenergiegebäudes in das vereinheitlichte Energieeinsparrecht integriert. Das Gesetz trat am 1. November 2020 in Kraft und führt die Regelungen des Energieeinspargesetzes (EnEG), der Energieeinsparverordnung (EnEV) und des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) zusammen.

Der Autor der Broschüre, Prof. Dr.-Ing. Anton Maas, geht zunächst auf die wesentlichen Neuerungen des GEG ein. Dies betrifft neben der erwähnten Zusammenführung der bisherigen Regelungen zur Energieeffizienz von Gebäuden in einem Gesetz, die Inbezugnahme neuer Normen, die neu geschaffene Möglichkeit der Anrechnung gebäudenah erzeugter, regenerativer Energie auf den Primärenergiebedarf sowie die Einführung von zwei Innovationsklauseln.

Anschließend stellt Prof. Maas die Grundlagen der Nachweisverfahren vor und verdeutlicht anhand von Vergleichsrechnungen die Auswirkungen der neuen Regelungen. Darauf aufbauend werden konkrete Planungs- und Ausführungsempfehlungen gegeben, wie das Anforderungsniveau des GEG 2020 sowie darüberhinausgehende Standards mit Konstruktionen aus Kalksandstein realisiert werden können. Weiterhin werden Ergebnisse einer Studie vorgestellt, welche den positiven Einfluss einer schweren Bauweise – wie sie bei Gebäuden aus Kalksandstein in der Regel vorliegt – auf den Jahresheizwärmebedarf zeigen.

Prof. Maas schließt mit der Betrachtung spezieller Aspekte von Nichtwohngebäuden sowie einem Ausblick auf die bereits für das Jahr 2023 angekündigte Überprüfung der Anforderungen des GEG und der für das Jahr 2024 geplanten Novellierung des Gesetzes.

Schutzgebühr: 7,50 EURO

Details ausblenden
KALKSANDSTEIN
Broschüre Passivhaus - Plusenergiehaus
5 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Broschüre Passivhaus - Plusenergiehaus

Passivhäuser sind besonders wirtschaftlich, denn die beste Versicherung gegen steigende Energiekosten ist das Investieren in energieeffiziente Gebäude.

3. Auflage, 2011, 52 Seiten
Schutzgebühr: 5,-- EURO

Details ausblenden

Kurzbeschreibung

Wärmebrückenkatalog Online

Hinweise zu Grundlagen und Anwendung zum Wärmebrückenkatalog online: www.ks-waermebruecken.de

Details ausblenden
Vorschau
nicht
verfügbar
KALKSANDSTEIN
Nachweisprogramm zum Gebäudeenergiegesetz (GEG 2020)
3 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Nachweisprogramm zum Gebäudeenergiegesetz (GEG 2020)

Das Nachweisprogramm zum Gebäudeenergiegesetz (GEG 2020) auf Grundlage von Microsoft-Excel® liefert eine Berechnungshilfe für den Nachweis von Wohngebäuden nach dem Monatsbilanzverfahren. So bleiben dem Nutzer aufwendige Rechenoperationen erspart, er braucht nur die spezifischen Gebäudedaten (Flächen, U-Werte) in den gelb markierten Feldern einzugeben und verschiedene begleitende Optionen auszuwählen.

Wärmeverluste und -gewinne sowie der Primärenergiebedarf werden automatisch ermittelt und den zulässigen Werten gegenübergestellt. Die Anlagentechnik kann über das Diagrammverfahren oder das Tabellenverfahren berücksichtigt werden.

Das Programm wendet sich an Architekten, Ingenieure und Fachplaner für Wärmeschutz, die Nachweise entsprechend GEG erstellen. Es bietet zusätzlich die Möglichkeit, auf schnelle und einfache Weise Variantenvergleiche durchzuführen und eignet sich daher auch sehr gut für die Vorplanung von Gebäuden zur Erarbeitung eines Energiekonzeptes.

Bereits am 1. November 2020 trat das neue Gebäudeenergiegesetzt (GEG) in Kraft. Nachdem jetzt, mit mehr als einem halben Jahr Verspätung, seitens des Bundesinstituts für Bau- Stadt- und Raumforschung (BBSR) die Druckapplikation für Energieausweise gemäß GEG vorgelegt wurde, konnte die Überarbeitung des bisherigen KS-EnEV-Nachweisprogramms und dessen Anpassung an das neue GEG endlich abgeschlossen werden. Gegenüber der Version 2.13 des bisherigen KS-EnEV-Nachweisprogramms wurden die folgenden Anpassungen vorgenommen:

Der Energieausweis wird nach dem neuen Schema 2020 des DIBt ausgegeben. Dafür muss die aktuellste Version der Druckapplikation GEG2020 installiert sein. Die aktuellste Version kann auf den Internetseiten des BBSR heruntergeladen werden. Die Datei „Druckapplikation2020.exe“ liegt nach der Installation in der Regel im Verzeichnis „C:\Program Files(x86)\ Druckapplikation2020“, wenn das individuell abweicht, dann ist der tatsächliche Pfad auf dem Blatt Energieausweis als erste Eingabe anzugeben.

Neben der Anbindung der neuen Energieausweis-Druckapplikation wurden die folgenden wesentlichen Änderungen bzw. Ergänzungen gegenüber dem bisherigen EnEV-Nachweisprogramm vorgenommen:

Berechnung und Ausweisung der Treibhausgasemissionen in Form des CO2-Äquivalents gemäß GEG
Eingabeformular für die Anrechnung von PV-Strom gemäß § 23 GEG
Angabe der Geschossanzahl für die Anrechnung von PV-Strom
Aufnahme des verbesserten Pauschalwerts ΔUWB = 0,03 W/(m2K) für Wärmebrücken gemäß Wärmebrückenbeiblatt, Kategorie B
Nachweis der Nutzung erneuerbarer Energien gemäß GEG Abschnitt 4 (vorher EEWärmeG)


Systemvoraussetzung

Microsoft-Excel® 2007 oder aktueller, Makros aktivieren
Adobe® Reader®

Installationshinweise

Die Aktivierung der Makros in Microsoft-Excel® wird vorausgesetzt.
Unter Excel-Optionen =>Vertrauenstellungscenter=> Einstellungen für Makros kann die Aktivierung der Makros gesteuert werden.

Lizenzvereinbarungen

1. Allgemeines

Die Überlassung der Software GEG-Nachweisprogramm für Wohngebäude und den dazugehörigen Dokumenten erfolgt ausschließlich auf Grundlage dieser Nutzungsbedingungen. Diese erkennt der Nutzer mit der Installation der Software verbindlich an. Entgegenstehende oder abweichende Bedingungen des Nutzers werden nicht akzeptiert.

2. Nutzungsrechte und Eigentumsvorbehalt

Alle Rechte an der Software und den dazugehörigen Dokumenten liegen bei Programmentwickler und Herausgeber. Kopien dürfen nur im Rahmen dieser Vereinbarung benutzt werden. Gemäß dieser Vereinbarung ist der Verkauf der Software, der zugehörigen Dokumente oder Teilen davon, nicht erlaubt. Eine Weitergabe der Software ist nur zulässig, wenn der Erwerber diese Nutzungs-bedingungen vollständig anerkennt.

Sie erwerben keine Patentrechte, Urheberrechte, Geschäftsgeheimnisse, Markenrechte oder andere Immaterialgüterrechte an der Software oder den dazugehörigen Dokumenten.

3. Haftung und Gewährleistung

Jegliche Haftung und Gewährleistung für Rechts- und Sachmängel im Zusammenhang mit der Software wird ausgeschlossen. Die Programmentwickler und Herausgeber übernehmen keine Haftung für direkte und indirekte Schäden, die durch die Verwendung der Software entstehen.

Fehler aus der Software oder den dazugehörenden Dokumenten, insbesondere Funktionsmängel, Unrichtigkeiten, Unvollständigkeiten oder unzureichende Aktualität, lösen keine Schadensersatzansprüche gegen den Programmentwickler oder den Herausgeber aus.

Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen unter Ausschluss jeglicher Gewähr.

Konzept, Gestaltung, Programmierung
Universität Kassel
Fachgebiet Bauphysik

Details ausblenden
Inhalt ausblenden

Brandschutz (1)

Kurzbeschreibung

Brandschutz Tabellenwerte

Das Thema Brandschutz ist eines der häufigsten Themen bei technischen Anfragen von Architekten und Planern. Daher lag es nahe, für die Beratung eine kurze, verständliche Zusammenstellung zu entwickeln, die einen Überblick über die Brandschutzbemessung von Kalksandsteinmauerwerk gibt. Herausgekommen ist die neue Publikation:
KALKSANDSTEIN Brandschutz Tabellenwerte.

Die Broschüre beinhaltet – übersichtlich zusammengefasst – alle erforderlichen Parameter und Tabellen sowie Beispiele zum Thema Brandschutz mit Kalksandstein. Konkret werden die folgenden Inhalte behandelt:

Brandschutztechnische Klassifizierung von Wänden
Erläuterung der Eingangsparameter und Randbedingungen
Tabellen zur Ermittlung der Mindestwanddicke in Abhängigkeit der Feuerwiderstandsdauer und der Steinart (z. B. Vollsteine, Lochsteine, Plansteine, Planelemente):
Nicht tragende Wände
Tragende Wände ohne Nachweis
Tragende Wände mit Nachweis des Ausnutzungsfaktors
Brandwände
Komplextrennwände
Beispiele

1. Auflage

Details ausblenden
Inhalt ausblenden

Schallschutz (4)

KALKSANDSTEIN
Sicherer Schallschutz - einfacher Nachweis
2 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Sicherer Schallschutz - einfacher Nachweis

Experten sind sich einig: Selbst für einfache Wohnungen entsprechen die Mindestschalldämm-Maße der DIN 4109:1989-11 nicht dem üblichen Qualitäts- und Komfortstandard, sondern markieren nur die Grenze zum Unzumutbaren.

Der bisher übliche, baurechtliche Schallschutznachweis nach DIN 4109:1989-11, Beiblatt 1, kann den zu erwartenden Schallschutz nur unzureichend prognostizieren.

Auf Grundlage der DIN EN 12354-1 und unter Einbindung wissenschaftlicher Untersuchungsergebnisse wurde für Kalksandstein eine eigene Software, der KS-Schallschutzrechner, entwickelt.
Die Berechnung der Luftschalldämmung erfolgt so, wie es auch in der zukünftigen DIN 4109 vorgesehen ist. Die erheblich weiterentwickelte Software ist dem aktuellen Stand der Normung (Mitte 2012) angepasst, eröffnet neue Möglichkeiten externer Dateneingabe und ermöglicht zusätzlich den Nachweis der Trittschalldämmung.

Mit dem KS-Schallschutzrechner lassen sich alle im Massivbauüblichen Konstruktionen berechnen, selbstverständlich auch für andere Massivbaustoffe wie z.B. Beton, Porenbeton, Ziegel etc.

Als Ergänzung zum Schallschutzrechner und zur Broschüre „KALKSANDSTEIN – Massiver Schallschutz“ wird dieses aktuelle Thema in der vorliegenden 8-seitigen Planungshilfe auf anschauliche Art und Weise aufgegriffen und gibt damit neben den Architekten und Bauingenieuren auch dem privaten Bauherren wertvolle Hinweise.

Details ausblenden
KALKSANDSTEIN
Fachartikel: Flanken im Fokus - Schallschutzplanung im Massivbau
4 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Fachartikel: Flanken im Fokus - Schallschutzplanung im Massivbau

Dr. Martin Schäfers, Leiter der Abteilung Bauanwendung im Bundesverband Kalksandsteinindustrie, erläurtert in einem Artikel in der Ausgabe 2/2018 der Fachzeitschrift "Bauen+" die grundlegenden bauakustischen Aspekte bezüglich der schalltechnisch günstigen Planung und Ausführung der Anschlussdetails im Massivbau sowie daraus abgeleitete Empfehlungen für die baupraktische Ausführung.

Denn die Schallübertragung über flankierende Bauteile kann einen dominierenden Einfluss auf den Schallschutz von Wohnungstrennwänden und -decken haben. Daher kommt der schalltechnisch günstigen Planung und Ausführung der Anschlussdetails zwischen Trennbauteil und Flanken eine zentrale Rolle bei der Realisierung eines guten Schallschutzes zu. Weiterhin bezieht Dr. Schäfers Stellung zu der im Rahmen der Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen (MVV TB) vorgesehenen parallelen Einführung der neuen und alten Nachweisverfahren für den Schallschutz im Geschosswohnungsbau.

Der vollständige Artikel steht Ihnen nachfolgend zum Download bereit.

Details ausblenden
KALKSANDSTEIN
Schallschutz sicher geplant – einfach ausgeführt
5 MB
Schutzgebühr für Printversion: 5 €
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Schallschutz sicher geplant – einfach ausgeführt

Der Schallschutz von Wohnungen ist von großer Bedeutung für das Behaglichkeitsempfinden der darin lebenden Bewohner und stellt somit ein wesentliches Qualitätskriterium dar. Unsere Broschüre gibt für Gebäude aus Kalksandstein daher klare Empfehlungen für alle Bereiche des erhöhten Schallschutzes.

Zudem finden Sie in der Publikation:

Aktualisierung in Bezug auf DIN 4109-5:2020-08
Überblick über den Stand der aktuellen Regelwerke und der DIN 4109
Klare Empfehlungen für privatrechtliche Regelungen des Schallschutzes
Sichere Planung und gezielte Auslegung auf der Grundlage der Nachweisverfahren nach DIN 4109-2 durch Anwendung des KS-Schallschutzrechners
Konkrete Hinweise zur schallschutztechnisch optimierten Bauausführung der Bauteile und Anschlüsse, bei Reihen- und Doppelhäusern auch über die Anforderungen der DIN 4109-5 hinaus
Hochwertiger Schallschutz durch Verwendung einfacher Konstruktionen und Anschlussdetails beim Bauen mit Kalksandstein

Stand 08/2020
Schutzgebühr 5,00 €

Details ausblenden
Vorschau
nicht
verfügbar
KALKSANDSTEIN
KS-Schallschutzrechner (Version 8.01) inkl. Lizenzvereinbarung
13 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

KS-Schallschutzrechner (Version 8.01) inkl. Lizenzvereinbarung

BITTE BEACHTEN SIE DIE LIZENZVEREINBARUNGEN WEITER UNTEN!

In der neuen aktualisierten Version 8.01 des KS-Schallschutzrechners wurde die Datenbank erweitert und einige Bugs behoben.
• Grundlage des KS-Schallschutz Rechners ist das neue europäische Rechenmodell, das in die deutsche Schallschutznorm DIN 4109-2:2018 eingearbeitet wurde. Die Schalldämmung zweischaliger Haustrennwände wird nach einem vereinfachten Ansatz gemäß DIN 4109 Teil 2 berechnet. Der Schallschutz gegen Außenlärm wird ebenfalls nach DIN 4109-2 berechnet. Die Berechnung der Trittschalldämmung beruht auf DIN 4109 Teil 2.

Hinweis:
Der Download des KALKSANDSTEIN Schallschutzrechners startet automatisch, nachdem Sie die Lizenzvereinbarungen angenommen haben.

Der KS-Schallschutzrechner (ab Version 5.02) überprüft automatisch kurz nach Programmstart, ob eine neuere Version verfügbar ist. Dazu wird eine Verbindung mit dem Internet hergestellt. Es kann vorkommen, dass ein Sicherheitshinweis erscheint, der auf den Versuch Verbindung mit dem Internet aufzunehmen aufmerksam macht. Ohne Internetzugang, kann nicht nach Updates geprüft werden. (Ein manueller Start der Überprüfung von verfügbaren Updates ist über den Bereich Hilfe möglich.) Bei der Installation der Version 8.01werden keine vom Benutzer erzeugten Daten überschrieben. Eigene Benutzerdatenbanken bleiben erhalten, es werden lediglich die KS-Datenbanken ersetzt.

Kompatibilität zum KS Online-Schallschutzrechner

Der Windows KS-Schallschutzrechner ist kompatibel zum KS Online-Schallschutzrechner. Somit lassen sich Projekte mit beiden Programmen bearbeiten. Erforderlich ist hierfür die Version 5.11 (oder höher) des Windows KS-Schallschutzrechners. Der Windows KS Online-Schallschutzrechner ist unter www.ks-schallschutzrechner.de zugänglich.

Änderungen gegenüber Vorgängerversionen

Bei der neuen Version 8.01 des KS-Schallschutzrechners wurde gegenüber der Version 8.00 die folgenden Änderungen vorgenommen:
• Die „KS-Datenbank“ wurde um den neuen Typ „Flachdach massiv“ erweitert und es wurden typische Konstruktionsaufbauten massiver Flachdächer ergänzt.
• Leichte Metallständerinnenwände als flankierende Bauteile wurden wieder in die Datenbank für Flankenbauteile aufgenommen
• Bei der Installation werden vorherige Programmversionen nicht mehr automatisch „überschrieben“.
• Einige Bugs wurden behoben.
Gegenüber der Version 7.03 wurde das Modul „Außenbauteil“ grundlegend überarbeitet. Im Gegensatz zu dieser Version kann prinzipiell jedes Bauteil sowohl als Außenbauteil als auch als Innenbauteil definiert werden. Dadurch können deutlich mehr konkrete Raumsituationen modelliert werden als bisher. Weiterhin wird in der neuen Version die Änderung aus E DIN 4109-2/A1:2020-05 umgesetzt, nach der künftig bei allen Außenbauteilen die flankierende Übertragung zwischen Außenbauteil und allen an das jeweilige Außenbauteil grenzenden Flankenbauteilen zu berücksichtigen ist.

Um diese Neuerungen möglichst nutzerfreundlich umzusetzen, wurde das Modul „Außenbauteil“ neu strukturiert. Auf separate Projektknoten bzw. Reiter für jedes einzelne Bauteil wurde verzichtet. Konkret beinhaltet die Version 8.01 des KS-Schallschutzrechners die folgenden Neuerungen:

• Möglichkeit der Modellierung von Übertragungssituationen mit bis zu fünf
Außenbauteilflächen“
• Jede Bauteilfläche ist als Außen- oder Innenbauteil definierbar
• Freie Zuordnung des maßgeblichen Außenlärmpegels zur jeweiligen Außenbauteilfläche
• Tabellarische Bauteilübersicht
• Erweiterte Datenbank für Wärmedämmverbundsysteme und schwimmende Estriche
• Aktualisiertes Manual


Neben dem aktualisierten Manual ermöglicht die Kurzeinweisung mit einem neu ergänzten Teil zum Modul „Außenbauteil“ einen schnellen Einstieg in dessen neue Eingabeoberfläche und Bedienstruktur.
Systemvoraussetzung

Betriebssystem: ab Windows 7; bei Mac-Betriebssystemen kann der Schallschutzrechner innerhalb einer Windows-Emulation (z.B. Parallels) angewendet werden.

Adobe® Reader®

Installationshinweise

Sollten Sie die Version 4.0X bzw. 7.0X bereits installiert haben, wird diese automatisch bei Installation durch die Version 8.01 ersetzt!

Lizenzvereinbarungen

1. Allgemeines

Die Überlassung der Software KS-Schallschutzrechner und der dazugehörigen Dokumente erfolgt ausschließlich auf Grundlage dieser Nutzungsbedingungen. Diese erkennt der Nutzer mit der Installation der Software verbindlich an. Entgegenstehende oder abweichende Bedingungen des Nutzers werden nicht akzeptiert.

2. Nutzungsrechte und Eigentumsvorbehalt

Alle Rechte an der Software und den dazugehörigen Dokumenten liegen bei Programmentwickler und Herausgeber. Kopien dürfen nur im Rahmen dieser Vereinbarung benutzt werden. Gemäß dieser Vereinbarung ist der Verkauf der Software, der zugehörigen Dokumente oder Teilen davon, nicht erlaubt.

Sie erwerben keine Patentrechte, Urheberrechte, Geschäftsgeheimnisse, Markenrechte oder andere Immaterialgüterrechte an der Software oder den dazugehörigen Dokumenten.
Eine Weitergabe der Software ist nur zulässig, wenn der Empfänger diese Nutzungsbedingungen vollständig anerkennt.

3. Haftung und Gewährleistung

Jegliche Haftung und Gewährleistung für Rechts- und Sachmängel im Zusammenhang mit der Software wird, ausgeschlossen. Die Programmentwickler und Herausgeber übernehmen keine Haftung für direkte und indirekte Schäden, die durch die Verwendung der Software entstehen.

Fehler aus der Software oder den dazugehörenden Dokumenten, insbesondere Funktionsmängel, Unrichtigkeiten, Unvollständigkeiten oder unzureichende Aktualität, lösen keine Schadensersatzansprüche gegen den Programmentwickler oder den Herausgeber aus.

Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen unter Ausschluss jeglicher Gewähr.

Der Download des KALKSANDSTEIN Schallschutzrechners startet automatisch, nachdem Sie die Lizenzvereinbarungen angenommen haben.

Ab sofort können Sie parallel unter www.ks-schallschutzrechner.de den Schallschutz von einschaligen Trennbauteilen auch online berechnen. Der KS-Schallschutzrechner Online ist vollständig kompatibel zur weiterhin bestehenden installierbaren Softwareversion. Online erstellte Projektdateien können lokal abgespeichert und in der Softwareversion geöffnet werden.

Details ausblenden
Inhalt ausblenden

Statik (7)

Vorschau
nicht
verfügbar
KALKSANDSTEIN
Trennwandzuschlag nach DIN EN 1991
52 KB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Trennwandzuschlag nach DIN EN 1991

Auf einfache Weise kann das Eigengewicht einer Wand ermittelt werden. Es lässt sich damit prüfen, ob ein pauschaler "Trennwandzuschlag" nach DIN EN 1991 angesetzt werden darf.

Es werden zwei Versionen angeboten: Eine Version mit freier Eingabe der vorhandenen Putzstärke, diese endet im Dateinamen mit "od"; und eine Version mit vorauswählbaren Putzstärken.

Systemvoraussetzung

Microsoft® Excel® 2000

Installationshinweise

Die Aktivierung der Makros in Microsoft-Excel® wird vorausgesetzt.
Über den Excel-Menüpunkt "Extras > Makro > Sicherheit" kann die Aktivierung der Makros gesteuert werden.
Empfohlene Sicherheitsstufe: "Mittel"

Lizenzvereinbarungen

Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr.

Details ausblenden
Vereinfachtes Berechnungsverfahren nach DIN EN 1996-3/NA:2019-12
KALKSANDSTEIN
Vereinfachtes Berechnungsverfahren nach DIN EN 1996-3/NA:2019-12
117 KB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Vereinfachtes Berechnungsverfahren nach DIN EN 1996-3/NA:2019-12

Das neue Merkblatt zeigt in Abhängigkeit der Windzone bis zu welchen Wandhöhen eine Bemessung von Kalksandsteinmauerwerk nach dem vereinfachten Berechnungsverfahren nach DIN EN 1996-3/NA erfolgen kann. Mit Veröffentlichung der Normausgabe 2019-12 dürfen jetzt auch bei schlanken Wänden deutlich größere Wandhöhen vereinfacht bemessen werden.

Details ausblenden
KALKSANDSTEIN
Merkblatt: Bemessung von Mauerwerkswänden mit Tragfähigkeitstafeln
223 KB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Merkblatt: Bemessung von Mauerwerkswänden mit Tragfähigkeitstafeln

Das Merkblatt „Bemessung von Mauerwerkswänden mit Tragfähigkeitstafeln“ ist ein Hilfsmittel für eine schnelle und einfache Nachweisführung, um die Planung von Mauerwerksbauteilen ökonomisch bewerkstelligen zu können. Mit seiner Hilfe kann ein normengerechter Nachweis der Tragfähigkeit von Mauerwerkswänden auf Grundlage der vereinfachten Berechnung nach DIN EN 1996-3/NA erstellt werden.

Details ausblenden
KALKSANDSTEIN
Eurocode 6: Bemessung und Konstruktion von Mauerwerksbauten
567 KB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Eurocode 6: Bemessung und Konstruktion von Mauerwerksbauten

Auf 20 Seiten werden in dieser Broschüre die Nachweisverfahren nach Eurocode 6 vorgestellt. Planer und Statiker erhalten einen Leitfaden mit Informationen über das Sicherheitskonzept sowie über Einwirkungen, Schnittgrößen und Materialkennwerte.

Detailliert wird die Bemessung nach dem vereinfachten und dem genaueren Berechnungsverfahren sowie der Nachweis der Querkrafttragfähigkeit und von Kellerwänden dargestellt.

In der neuen überarbeiteten Auflage wurden die Regelungen der aktuellen Nationalen Anhänge eingearbeitet und insbesondere die nwendungsgrenzen für Kalksandsteinmauerwerk im vereinfachten Berechnungsverfahren nach Eurocode 6 aufgenommen. Es können jetzt auch deutlich größere Geschosshöhen auf der sicheren Seite liegend vereinfacht nachgewiesen werden, ohne dass ein aufwändiger genauerer Nachweis erforderlich ist.

überarbeitete Auflage 03/2021

Details ausblenden
KALKSANDSTEIN
Statikhandbuch Berechnung, Bemessung, Beispiele
5 MB
Schutzgebühr für Printversion: 20 €
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Statikhandbuch Berechnung, Bemessung, Beispiele

Das KALKSANDSTEIN Statikhandbuch ist ein anerkanntes Standardwerk für den Mauerwerksbau zur Berechnung und Bemessung von Einfamilien- und Reihenhäusern, mehrgeschossigen Wohnungsbauten sowie gewerblichen und kommunalen Zweckbauten. Die Einführung der für die Bemessung, Konstruktion und Ausführung von Mauerwerk geltenden europäischen Normenreihe DIN EN 1996 (Eurocode 6) erforderte eine vollständige Neubearbeitung des KALKSANDSTEIN Statikhandbuchs.

Der grundlegenden Überarbeitung dieses umfassenden Nachschlagewerks wurde auch durch einen neuen Titel Rechnung getragen:

KALKSANDSTEIN Statikhandbuch
Berechnung, Bemessung, Beispiele

3. überarbeitete Auflage
Schutzgebühr für Printversion: 20,00 €

Details ausblenden
Vorschau
nicht
verfügbar
KALKSANDSTEIN
VWall: vereinfachte Statikberechnung nach Eurocode 6 - V 2.0.2
95 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

VWall: vereinfachte Statikberechnung nach Eurocode 6 - V 2.0.2

Kurzbeschreibung
Das Programm VWall bietet eine anwenderfreundliche Möglichkeit zum vereinfachten rechnerischen Nachweis von Mauerwerkswänden nach Eurocode 6. Der Nachweis erfolgt nach der vereinfachten Berechnungsmethode für vertikal und durch Wind beanspruchte Wände gemäß DIN EN 1996-3/NA Abschnitt 4.2.

Die Randbedingungen des vereinfachten Berechnungsverfahrens werden abgefragt und vom Programm überprüft. Mit wenigen grundlegenden Eingaben zu den Material- und Systemdaten kann anschließend einfach und schnell die Tragfähigkeit vieler Standardfälle des Mauerwerksbaus berechnet werden. Die Ergebnisse werden prüffähig aufbereitet, ein Papierausdruck kann unmittelbar erfolgen.

Das Programm wendet sich an Tragwerksplaner und Architekten, die neben der oft zeitaufwändigen Berechnung mit größeren Softwarepaketen eine zusätzliche Alternative zur einfachen und unkomplizierten Bemessung üblicher Mauerwerkswände suchen. Eine Programmbeschreibung führt in die Software ein und ist als pdf-Dokument im Programm hinterlegt. Für Probleme im Umgang mit der Software ist ein Anwendersupport eingerichtet. Die Kontaktaufnahme erfolgt per E-Mail an die im Programm hinterlegte Adresse. Eine Reaktion innerhalb von zwei Werktagen wird durch den Softwarehersteller zugesichert.

Änderungen in Version 2.0.2
In der neuesten Programmversion 2.0.2 wurden die Änderungen in der neuen Ausgabe des Nationalen Anhangs DIN EN 1996-3/NA:2019-12 eingearbeitet. Damit sind jetzt insbesondere auch die erweiterten Anwendungsbedingungen mit den normativ im vereinfachten Berechnungsverfahren zulässigen größeren Wandhöhen erfasst.

Zudem wurde aus Gründen der Übersichtlichkeit auf den alternativen Nachweis nach dem noch weiter vereinfachten Berechnungsverfahren gemäß Anhang A der Norm verzichtet. Dieser bietet im Rahmen einer softwaregestützten Bemessung keine Vorteile, da der Aufwand für den Anwender bei der Dateneingabe gleich groß ist und die Ergebnisse auf der sicheren Seite liegend ungünstiger ausfallen als beim vereinfachten Nachweis nach Abschnitt 4.2 der Norm.


Systemvoraussetzung
Betriebssystem: ab Windows XP


Installationshinweise
Nach dem Download führen Sie die Datei "VWall_v2.0.2.msi" aus und folgen Sie den Bildschirmhinweisen.

Details ausblenden
Inhalt ausblenden

Ausschreibungen (3)

Vorschau
nicht
verfügbar
KALKSANDSTEIN
Materialbedarf zur Erstellung von KS-Mauerwerk
65 KB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Materialbedarf zur Erstellung von KS-Mauerwerk

Benötigte Software:
Microsoft® Excel® 2007

Mit dem vorliegenden Excel-Blatt kann auf einfache Weise der Materialbedarf (Stein und Mörtel) für eine Wand ermittelt werden.

Details ausblenden
Vorschau
nicht
verfügbar
KALKSANDSTEIN
Muster-Ausschreibungstexte als RTF-Dateien
180 KB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Muster-Ausschreibungstexte als RTF-Dateien

Benötigte Software:
Textverarbeitungsprogramm

04/2020

Details ausblenden
Vorschau
nicht
verfügbar
KALKSANDSTEIN
Muster-Ausschreibungstexte mit Vorbemerkungen
180 KB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Muster-Ausschreibungstexte mit Vorbemerkungen

Muster-Ausschreibungstexte mit Vorbemerkungen

Details ausblenden
Inhalt ausblenden

Fachbücher / Broschüren (50)

KALKSANDSTEIN
Klimaschutz und Nachhaltigkeit mit Mauerwerk
628 KB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Klimaschutz und Nachhaltigkeit mit Mauerwerk

Auf den Gebäudesektor entfallen 40 % des Gesamtenergieverbrauchs und 30 % der Treibhausgasemissionen. Daraus resultiert für die Mauerwerksbranche eine besondere Verantwortung. Denn 72 % aller deutschen Wohngebäude sind aus Mauerwerk. Die Lebenszyklusbetrachtung verdeutlicht, was die Bauweise Mauerwerk aus ökologischen, ökonomischen und sozio-funktionalen Nachhaltigkeitsaspekten bereits heute leistet und welche Beiträge zur Erreichung der Klimaziele das Mauerwerk in Zukunft noch leisten kann.

Details ausblenden
KALKSANDSTEIN
Zweischalige KS-Außenwand - verputzte Außenschale.
1 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Zweischalige KS-Außenwand - verputzte Außenschale.

1. Auflage, Dezember 2019, 8 Seiten
kostenfrei erhältlich

Details ausblenden
KALKSANDSTEIN
Broschüre Landwirtschaftliches Bauen mit Kalksandsandstein
1 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Broschüre Landwirtschaftliches Bauen mit Kalksandsandstein

Planer, Bauherrn und Bauausführende erhalten mit dieser Broschüre, die gemeinsam mit der Bauförderung Landwirtschaft e.V. erarbeitet wurde, umfangreiche Fachinformationen zum Bauen in der Landwirtschaft.

3. Auflage, Stand 2010, 28 Seiten, Format A4

Details ausblenden
KALKSANDSTEIN
Broschüre Richtzeiten
1 MB
Schutzgebühr für Printversion: 2,50 €
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Broschüre Richtzeiten

Richtwerte und Teilzeiten sind eine unentbehrliche Hilfe für Planer (Architekten), Unternehmer, Bauleiter, Arbeitsvorbereiter und Kalkulatoren. Sie sind in allen Bereichen des betrieblichen Alltags anwendbar und jederzeit verfügbar.

Sonderdruck aus Handbuch Arbeitsorganisation Bau, Ausgabe 2009, 24 Seiten.
Stand: Februar 2010
Schutzgebühr: 2,50 EURO

Details ausblenden
KALKSANDSTEIN
Broschüre Industrie- und Gewerbebau
2 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Broschüre Industrie- und Gewerbebau

Planungsgrundsätze werden in der Broschüre ebenso gegeben, wie Hinweise und Lösungen zu den Bereichen Energieeffizienz, Brandschutz und Schallabstrahlung. Ausgeführte Beispiele dokumentieren die Vorteile und Möglichkeiten von Kalksandstein im Industrie- und Gewerbebau.

1. Auflage, 2009, 64 Seiten
Schutzgebühr: 5,-- EURO

Details ausblenden
KALKSANDSTEIN
Kalksandstein Geschosswohnungsbau
3 MB
Schutzgebühr für Printversion: 5 €
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Kalksandstein Geschosswohnungsbau

Die Erwartungen der Bewohner an ihr Zuhause haben sich in den letzten Jahrzehnten verändert. Neben Größe und Lage spielen vor dem Hintergrund steigender Energiekosten und zunehmender Verdichtung nun auch Themen wie energieeffizientes Bauen, behagliches Raumklima oder Schallschutz eine Rolle. Kontinuierlicher Fortschritt in Bauausführung und Detailplanung in Verbindung mit steigenden Energiestandards und aktualisierten Normen macht die Anforderungen an Häuser und Wohnungen immer komplexer. Gesetzliche Vorgaben auf kommunaler und Länderebene geben Konzeption, Marktsituation und Zielgruppenanalyse im Planungsvorfeld mehr Gewicht.

Die Broschüre KALKSANDSTEIN – Geschosswohnungsbau trägt diesen Entwicklungen Rechnung. Sie startet im ersten Teil mit einem Überblick über die Praxis moderner Projektentwicklung im mehrgeschossigen Wohnungsbau aus der Sicht des Siedlungswerks Stuttgart. Gegründet nach dem Zweiten Weltkrieg von der Diözese Rottenburg in Stuttgart fungiert das Siedlungswerk nicht nur als Bauträger, sondern zum Teil auch als Vermieter der von ihm gebauten Wohnungen. Seine Erfahrungen aus der Bauphase werden somit langfristig ergänzt durch Know-how aus der nachfolgenden Nutzungsphase seiner Projekte. Diese Sachkenntnis hat dazu geführt, dass das Siedlungswerk seit den 1990er Jahren seine Neubauten in erster Linie massiv mit Kalksandstein plant und erstellt.

Der Bundesverband der Kalksandsteinindustrie greift die praktischen Erfahrungen des Siedlungswerks im zweiten Teil der Broschüre auf und verdeutlicht anhand einiger technischer Grundlagen die Vorteile von Kalksandstein. Es wird dargelegt, wie Bauen mit Kalksandstein problemlos gleichzeitig guten Wärmeschutz, Schallschutz und Brandschutz sowie kostengünstige und flexible Ausführung ermöglicht. Drei Referenzobjekte stehen abschließend exemplarisch für typische Projektentwicklungen mit Kalksandstein. Somit ist die Broschüre gleichzeitig ein wertvoller Überblick für Planer, Architekten, Studierende sowie öffentliche und gewerbliche Auftraggeber über moderne Projekt- und Quartiersentwicklung und über die Vorteile des Bauens mit Kalksandstein im mehrgeschossigen Wohnungsbau.

Schutzgebühr: 5,00 €

Details ausblenden
KALKSANDSTEIN
Bauen für Kinder. Funktional, modern, wohngesund.
3 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Bauen für Kinder. Funktional, modern, wohngesund.

Kindereinrichtungen stiften Identitäten. Familien, Kommunalpolitiker, Investoren und Betreiber gewinnen, wenn Funktion und architektonische Handschrift überzeugen. Mauerwerksbau bietet dafür viele Vorteile. Wer seinen Enkeln die eigene Kita oder Schule noch in vollem Betrieb zeigen kann, beweist direkt, dass langlebiger Massivbau Teil nachhaltigen Bauens ist.

Details ausblenden

Kurzbeschreibung

KS XL-Verarbeitungsrichtlinie

Die KALKSANDSTEIN KS XL-Verarbeitungsrichtlinie zeigt auf anschauliche Weise den Umgang mit und die Verarbeitung von großformatigen Kalksandsteinen. Die Broschüre kann auf Baustellen für Poliere und Maurer als Hilfestellung dienen oder auch in Vorbereitung auf neue Baustellen zu Rate gezogen werden. Sie gibt unter anderem Hinweise zu benötigten Werkzeugen und Hilfsmitteln sowie zur Lagerung von Kalksandstein und Mörtelpaletten auf der Baustelle. Auch die Arbeitsvorbereitung und Einrichtung der Baustelle wird dargestellt, genauso wie die korrekte Vermörtelung von Stoßfugen.

Details ausblenden
KALKSANDSTEIN
Architektur und Kalksandstein 2009
3 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Architektur und Kalksandstein 2009

Herausgeber: Kalksandsteinwerk Bienwald Schencking GmbH & Co. KG

Details ausblenden
KALKSANDSTEIN
Architektur und Kalksandstein N°5
4 MB
Schutzgebühr für Printversion: 5 €
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Architektur und Kalksandstein N°5

Kalksandstein ist ein Baumaterial, das vielschichtigen Ansprüchen gerecht wird. Das macht die Publikation "Architektur und Kalksandstein" in der fünften Ausgabe einmal mehr deutlich. Es stehen prägende Referenzobjekte der deutschen Baupraxis mit Kalksandstein aus den vergangenen Jahren im Mittelpunkt. Dabei zieht sich der Kontext gegenwärtiger urbaner Entwicklungen wie ein roter Faden durch die Publikation. Die Projekte aus den deutschen Großstädten Nürnberg, Berlin, Mainz und Jena stehen exemplarisch für den mehrgeschossigen Wohnungsbau mit Kalksandstein einerseits und für Lösungen zur Schaffung lebenswerten Wohnraums innerhalb urbaner Gefüge andererseits.

Details ausblenden
KALKSANDSTEIN
Architektur und Kalksandstein 2011
4 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Architektur und Kalksandstein 2011

Die in dieser Broschüre beschriebenen Bauwerke dokumentierendie Leistungsfähigkeit der Mauerwerksbauweise unter Verwendung von Kalksandsteinen. Wenn dem Nachhaltigkeitsgedanken frühzeitig und umfassend Rechnung getragen wird, entstehen architektonisch ansprechende Gebäude mit hoher Funktionalität, die gleichzeitig dem Wirtschaftlichkeitsgebot genügen.

Herausgeber:
KS-Original GmbH

Details ausblenden
KALKSANDSTEIN
Architektur und Kalksandstein 2016 - Geschosswohnungsbau
6 MB
Schutzgebühr für Printversion: 5 €
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Architektur und Kalksandstein 2016 - Geschosswohnungsbau

Der Wohnungsbau gewinnt nach langer Zeit wieder zunehmend an Bedeutung. Mehr noch. Architekten sehen die Bauaufgabe „Mehrgeschossiger Wohnungsbau“ als ein immer spannender und attraktiver werdendes Aufgabengebiet. Kein Wunder, bietet es doch komplexe, vielgestaltige, neue Herausforderungen, die kreatives Agieren erfordern. Deshalb liegt der Fokus der neuen Ausgabe „Architektur und Kalksandstein 2016“ auf gut funktionierende und wirtschaftlich realisierte Geschosswohnungsbauten, die das differenzierte Zusammenleben unterschiedlicher Nutzergruppen berücksichtigen. Im engen Kontext hierzu steht der Wandbaustoff Kalksandstein. Seine modularen Systemlösungen öffnen neue Wege, um anspruchsvolle Gebäude mit attraktiven Wohnungen hochwertig und zugleich kostengünstig zu erstellen.

Details ausblenden
KALKSANDSTEIN
Architektur und Kalksandstein 2014
9 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Architektur und Kalksandstein 2014

Eine Bewertung der Nachhaltigkeit von Immobilien bietet nicht nur dem Planer die Chance, Optimierungspotenziale zu identifizieren und umzusetzen, sondern auch dem Bauherrn die Gewissheit ein wertbeständiges Objekt zu erwerben. Neben den drei klassischen Dimensionen der Nachhaltigkeit – der Ökonomie, der Ökologie und dem Soziokulturellen – wird die Standort-, die Prozess- und die technisch funktionale Qualität adressiert. Damit lassen sich teilweise gegenläufige Aspekte optimieren und so wirtschaftliche, umweltverträgliche Gebäude mit hohem gestalterischem und funktionalem Standard erzielen. Die in dieser Architektenschrift vorgestellten Objekte erfüllen diese Kriterien in besonderem Maße.

Details ausblenden
KALKSANDSTEIN
Kompaktes Wissen - Bauen mit Kalksandstein
5 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Kompaktes Wissen - Bauen mit Kalksandstein

In Form eines Leitfadens sind die wissenswerten Fakten zu Kalksandstein und den Kalksandstein-Konstruktionen für Bauherrn und Verarbeiter dargestellt. Ein allgemeiner Überblick der gängigen Kalksandsteinprodukte wird dabei ebenso gegeben, wie Hinweise zu Verarbeitung, Bestellung und Bauphysik.

8. überarbeitete Auflage, 2020, 44 Seiten

Details ausblenden
KALKSANDSTEIN
Intelligent bauen mit Kalksandstein
10 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Intelligent bauen mit Kalksandstein

Umfragen bestätigen es immer wieder aufs Neue: Die Deutschen finden Wohneigentum großartig – endlich planen und gestalten nach den eigenen Vorstellungen! Um den Hausbesitzern von morgen die Vorteile von Kalksandstein auf eine emotionale und leicht verständliche Art und Weise zu vermittelt, ist die Publikation „Intelligent bauen mit Kalksandstein“ entstanden.

Neben Fakten und Eigenschaften zum Kalksandstein werden ebenso drei verschiedene Bauprojekte vorgestellt, darunter ein Passivhaus, ein extravagantes Architektenhaus und kleines Mehrfamilienhaus mit integrierter Zahnarztpraxis.

Details ausblenden
KALKSANDSTEIN
Maurerfibel, 9. Auflage
14 MB
Schutzgebühr für Printversion: 6 €
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Maurerfibel, 9. Auflage

Die KALKSANDSTEIN Maurerfibel ist seit 1979 eines der bekanntesten Fachbücher für den Bereich des konstruktiven Mauerwerksbaus. Nach redaktioneller Überarbeitung und optischer Anpassung an das mit dem KALKSANDSTEIN Planungshandbuch neu eingeführte Broschürenlayout, erscheint nun die 9. Auflage der Maurerfibel.

Die Neuauflage des Planungshandbuchs machte auch diese Neubearbeitung notwendig. Der Bundesverband Kalksandsteinindustrie e.V. hat als Herausgeber in Zusammenarbeit mit einem Autorenteam die bewährte Form der Darstellung von Arbeitstechniken und -abläufen an die sich in den letzten Jahren veränderten Vorschriften und Entwicklungen im Mauerwerksbau angepasst. Besonderen Wert wurde auf die Verknüpfung von handwerklichen Regeln mit den immer weiter steigenden Ansprüchen der Bauphysik (Wärmeschutz, Schallschutz) gelegt.

Auch für die Aus- und Weiterbildung im Mauerwerksbau stellt die KS-Maurerfibel mit den eingeführten handlungsorientierten Lernfeldkonzepten der berufsbildenden Schulen ein Grundlagenwerk dar.Aber insbesondere auch in der täglichen Baustellenpraxis ist die KS-Maurerfibel für die Ausführenden ein wichtiges Nachschlagewerk, das es erlaubt, sich schnell und anschaulich zu informieren.

Die KALKSANDSTEIN Maurerfibel ist, mit einem Umfang von ca. 296 Seiten, DAS aktuelle Nachschlagewerk für die Ausführung von Mauerwerksbauten.

9. Auflage (2019)
Schutzgebühr für Print: 6,00 €

Details ausblenden
KALKSANDSTEIN
Broschüre Erdbebensicheres Bauen
3 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Broschüre Erdbebensicheres Bauen

In der vorliegenden Broschüre werden die für den Nachweis von Mauerwerksbauten aus Kalksandstein in deutschen Erdbebengebieten zu beachtenden Aspekte vorgestellt.
1. Auflage, 2008, 28 Seiten
Schutzgebühr 5,-- EURO

Details ausblenden
KALKSANDSTEIN
Statikhandbuch Berechnung, Bemessung, Beispiele
5 MB
Schutzgebühr für Printversion: 20 €
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Statikhandbuch Berechnung, Bemessung, Beispiele

Das KALKSANDSTEIN Statikhandbuch ist ein anerkanntes Standardwerk für den Mauerwerksbau zur Berechnung und Bemessung von Einfamilien- und Reihenhäusern, mehrgeschossigen Wohnungsbauten sowie gewerblichen und kommunalen Zweckbauten. Die Einführung der für die Bemessung, Konstruktion und Ausführung von Mauerwerk geltenden europäischen Normenreihe DIN EN 1996 (Eurocode 6) erforderte eine vollständige Neubearbeitung des KALKSANDSTEIN Statikhandbuchs.

Der grundlegenden Überarbeitung dieses umfassenden Nachschlagewerks wurde auch durch einen neuen Titel Rechnung getragen:

KALKSANDSTEIN Statikhandbuch
Berechnung, Bemessung, Beispiele

3. überarbeitete Auflage
Schutzgebühr für Printversion: 20,00 €

Details ausblenden
KALKSANDSTEIN
Planungshandbuch
32 MB
Schutzgebühr für Printversion: 25 €
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Planungshandbuch

Das Fachbuch KALKSANDSTEIN Planungshandbuch - Planung, Konstruktion, Ausführung liegt nunmehr in einer komplett überarbeiteten und aktualisierten 7. Auflage vor. Namhafte Autoren aus Wissenschaft und Baupraxis beleuchten in bewährter Weise alle relevanten Bereiche des Bauens mit Kalksandstein.

Für die Neuauflage wurde in allen Kapiteln die kontinuierliche Weiterentwicklung der Normen und Regelwerke eingepflegt.Beispielsweise berücksichtigt das Planungshandbuch durchgehend die Ende 2017 veröffentlichte Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen (VV TB), die die bisher geltenden Bauregellisten und die Liste der Technischen Baubestimmungen ersetzt. Der Abschnitt zur Abdichtung beruht jetzt auf der neuen DIN 18533, grundlegende Veränderungen gab es außerdem beim Schallschutz, der vollständig auf Basis derneuen DIN 4109 beschrieben wird.

Auf Grund der hohen Datenmenge sind nachfolgend die einzelnen Kapitel zum Download hinterlegt. Das vollständige KALKSANDSTEIN Planungshandbuch steht Ihnen am Ende der Kapitel zum Download bereit.

Auflage 7 (2018)
Schutzgebühr: 25,- EURO

Details ausblenden
Der Keller - wirtschaftlich und sicher
KALKSANDSTEIN
Der Keller - wirtschaftlich und sicher
2 MB
Büro- und Verwaltungsgebäude
KALKSANDSTEIN
Büro- und Verwaltungsgebäude
6 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Büro- und Verwaltungsgebäude

Büro- und Verwaltungsgebäude

Details ausblenden
Lexikon Bauen und Wohnen
KALKSANDSTEIN
Lexikon Bauen und Wohnen
2 MB
Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 12: Brandschutz
KALKSANDSTEIN
Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 12: Brandschutz
2 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 12: Brandschutz

Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 12: Brandschutz

Details ausblenden
Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 11: Sommerlicher Wärmeschutz
KALKSANDSTEIN
Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 11: Sommerlicher Wärmeschutz
837 KB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 11: Sommerlicher Wärmeschutz

Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 11: Sommerlicher Wärmeschutz

Details ausblenden
Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 10: Winterlicher Wärmeschutz
KALKSANDSTEIN
Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 13: Schallschutz
2 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 13: Schallschutz

Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 13: Schallschutz

Details ausblenden
Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 13: Schallschutz
KALKSANDSTEIN
Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 10: Winterlicher Wärmeschutz
4 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 10: Winterlicher Wärmeschutz

Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 10: Winterlicher Wärmeschutz

Details ausblenden
Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 15: Spezielle Anwendungsbereiche
KALKSANDSTEIN
Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 15: Spezielle Anwendungsbereiche
723 KB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 15: Spezielle Anwendungsbereiche

Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 15: Spezielle Anwendungsbereiche

Details ausblenden
Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 5: Mauermörtel und Putz
KALKSANDSTEIN
Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 5: Mauermörtel und Putz
760 KB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 5: Mauermörtel und Putz

Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 5: Mauermörtel und Putz

Details ausblenden
Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 14: Umwelt und Gesundheit
KALKSANDSTEIN
Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 4: Nicht tragende Wände
1 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 4: Nicht tragende Wände

Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 4: Nicht tragende Wände

Details ausblenden
Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 4: Nicht tragende Wände
KALKSANDSTEIN
Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 14: Umwelt und Gesundheit
1 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 14: Umwelt und Gesundheit

Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 14: Umwelt und Gesundheit

Details ausblenden
Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 6: Befestigung
KALKSANDSTEIN
Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 6: Befestigung
1 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 6: Befestigung

Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 6: Befestigung

Details ausblenden
Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 3: Sichtmauerwerk
KALKSANDSTEIN
Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 3: Sichtmauerwerk
2 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 3: Sichtmauerwerk

Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 3: Sichtmauerwerk

Details ausblenden
Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 7: Bemessung
KALKSANDSTEIN
Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 7: Bemessung
2 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 7: Bemessung

Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 7: Bemessung

Details ausblenden
Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 2: Außenwände
KALKSANDSTEIN
Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 2: Außenwände
4 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 2: Außenwände

Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 2: Außenwände

Details ausblenden
Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 1: Kalksandstein
KALKSANDSTEIN
Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 1: Kalksandstein
4 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 1: Kalksandstein

Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 1: Kalksandstein

Details ausblenden
Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 9: Abdichtung
KALKSANDSTEIN
Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 9: Abdichtung
7 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 9: Abdichtung

Planungshandbuch, 7. Auflage, Kapitel 9: Abdichtung

Details ausblenden
Kapitel 1 "Mauerwerk", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage
KALKSANDSTEIN
Kapitel 1 "Mauerwerk", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage
491 KB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Kapitel 1 "Mauerwerk", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage

Kapitel 1 "Mauerwerk", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage

Details ausblenden
Kapitel 7 "Arbeitstechniken zur Baustellenoptimierung", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage
KALKSANDSTEIN
Kapitel 7 "Arbeitstechniken zur Baustellenoptimierung", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage
473 KB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Kapitel 7 "Arbeitstechniken zur Baustellenoptimierung", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage

Kapitel 7 "Arbeitstechniken zur Baustellenoptimierung", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage

Details ausblenden
Kapitel 5 "Arbeitsvorbereitung", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage
KALKSANDSTEIN
Kapitel 5 "Arbeitsvorbereitung", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage
499 KB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Kapitel 5 "Arbeitsvorbereitung", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage

Kapitel 5 "Arbeitsvorbereitung", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage

Details ausblenden
Kapitel 6 "Mauern", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage
KALKSANDSTEIN
Kapitel 6 "Mauern", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage
692 KB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Kapitel 6 "Mauern", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage

Kapitel 6 "Mauern", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage

Details ausblenden
Kapitel 3 "Mauermörtel", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage
KALKSANDSTEIN
Kapitel 3 "Mauermörtel", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage
657 KB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Kapitel 3 "Mauermörtel", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage

Kapitel 3 "Mauermörtel", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage

Details ausblenden
Kapitel 10 "Nachträgliche Bearbeitung von KS-Mauerwerk", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage
KALKSANDSTEIN
Kapitel 10 "Nachträgliche Bearbeitung von KS-Mauerwerk", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage
447 KB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Kapitel 10 "Nachträgliche Bearbeitung von KS-Mauerwerk", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage

Kapitel 10 "Nachträgliche Bearbeitung von KS-Mauerwerk", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage

Details ausblenden
Kapitel 9 "Sichtflächen im Innenbereich", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage
KALKSANDSTEIN
Kapitel 9 "Sichtflächen im Innenbereich", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage
408 KB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Kapitel 9 "Sichtflächen im Innenbereich", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage

Kapitel 9 "Sichtflächen im Innenbereich", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage

Details ausblenden
Kapitel 12 "Bauphysik im Überblick", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage
KALKSANDSTEIN
Kapitel 12 "Bauphysik im Überblick", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage
999 KB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Kapitel 12 "Bauphysik im Überblick", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage

Kapitel 12 "Bauphysik im Überblick", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage

Details ausblenden
Kapitel 8 "KS-Sicht- und KS-Verblendmauerwerk", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage
KALKSANDSTEIN
Kapitel 8 "KS-Sicht- und KS-Verblendmauerwerk", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage
2 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Kapitel 8 "KS-Sicht- und KS-Verblendmauerwerk", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage

Kapitel 8 "KS-Sicht- und KS-Verblendmauerwerk", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage

Details ausblenden
Kapitel 2 "Kalksandsteine", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage
KALKSANDSTEIN
Kapitel 2 "Kalksandsteine", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage
2 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Kapitel 2 "Kalksandsteine", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage

Kapitel 2 "Kalksandsteine", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage

Details ausblenden
Kapitel 4 "Mauerwerksverbände", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage
KALKSANDSTEIN
Kapitel 4 "Mauerwerksverbände", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage
684 KB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Kapitel 4 "Mauerwerksverbände", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage

Kapitel 4 "Mauerwerksverbände", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage

Details ausblenden
Kapitel 11 "Wände mit KS-Mauerwerk", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage
KALKSANDSTEIN
Kapitel 11 "Wände mit KS-Mauerwerk", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage
3 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Kapitel 11 "Wände mit KS-Mauerwerk", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage

Kapitel 11 "Wände mit KS-Mauerwerk", KALKSANDSTEIN Maurerfibel, 9. Auflage

Details ausblenden
Wohnformen der Zukunft
KALKSANDSTEIN
Wohnformen der Zukunft
7 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Wohnformen der Zukunft

Wohnformen der Zukunft, erschienen: 2012

Details ausblenden
 Zukunft baut auf Herkunft! – 125 Jahre Kalksandsteinindustrie
KALKSANDSTEIN
Zukunft baut auf Herkunft! – 125 Jahre Kalksandsteinindustrie
8 MB
Details einblenden

Kurzbeschreibung

Zukunft baut auf Herkunft! – 125 Jahre Kalksandsteinindustrie

Der Jubiläumsband "Zukunft baut auf Herkunft! – 125 Jahre Kalksandsteinindustrie” ist der Gewinner in der Kategorie "Beste Sonderpublikation" des mediaV Award 2021.

Das Jubiläumsmagazin vereint die Historie, Gegenwart und Zukunft der gesamten Kalksandstein-industrie in Deutschland und führt mit seinen Geschichten durch 125 Jahre Kalksandsteinge-schichte. Noch nie gab es vorher einen so tiefen Blick in verschiedene Familienbetriebe mit langer Kalksandstein-Tradition und in das Privatleben einzelner Kalksandstein-Mitarbeiter. Aber nicht nur das: Der Band wagt auch einen Blick über den Tellerrand und schaut in Bereiche, die auf den ers-ten Blick weniger mit der Kalksandstein- bzw. Baubranche in Verbindung stehen - beispielsweise Zukunftsforscher, Wissenschaftler oder Kreative mit ihren Statements als intellektuelle Ansätze zu Design, Ökologie, Ökonomie und Nachhaltigkeit.

Details ausblenden
Inhalt ausblenden