News
News | Nachberichte zu Veranstaltungen | Süd
04.11.2021

KS WORKSHOP 2020 / 2021 im Süden

KS TOOLS – Bauphysikalische Details PLANEN und NACHWEISEN!

Im Herbst 2020 gestartete die bekannte jährlich stattfindende KS Workshop-Reihe. Corona-bedingt konnten jedoch nur 3 Veranstaltungen letztes Jahr durchgeführt werden. Die Fortsetzung der restlichen 7 Veranstaltungen wurde nun erfolgreich beendet. Der Verein Süddeutscher Kalksandsteinwerke e.V. konnte zu seiner Veranstaltungsreihe den „Kalksandstein Workshops“ über 200 Teilnehmern zu der Halbtagesveranstaltung live begrüßen. Das Team des KS Süd hatte sich sehr darüber gefreut, dass sich die Teilnehmer trotz der Pandemie in einer so großen Anzahl angemeldet hatten.

Durch die Sicherheits- und Hygienekonzepte konnten die interessierten Teilnehmer jederzeit mit einem guten Gefühl aufmerksam die Veranstaltungen verfolgen und sich auch aktiv mit den 3 Referenten austauschen.

Für die bauphysikalischen Nachweisführungen wurden die kostenlosen Programme von KALKSANDSTEIN vorgestellt und ihre einfache Handhabung in mehreren Übungen aufgezeigt.

Den Anfang der Workshopreihe machte Herr M.Eng. Sebastian Warken mit der Vorstellung des Statikprogramms VWall für die vereinfachte Berechnungsmethode nach DIN EN 1996-3/NA.

Als zweites Themenschwerpunkt hatte Frau Dipl.-Ing. Anke Germann die Berechnung mit dem Kalksandstein Wärmebrückenkatalog online vorgestellt, mit dem sich ein detaillierter Wärmebrückennachweis leicht erstellen lässt. Das Programm ermöglicht die Auswahl geeigneter Planungsdetails nach DIN 4108 Bbl 2:2019-06 und berücksichtigt die Nachweise nach Kategorie A und B sowie den hybriden Nachweis.

Zum Abschluss der kurzweiligen Veranstaltung zeigte Herr Dipl.-Ing. (FH) Oliver Keil bauphysikalische Nachweise mit dem bewährten KS-Schallschutzrechner auf. Das ständig weiterentwickelte KS-Tool, steht nun auch als Online-Version zur Verfügung. Neben einem Überblick über den aktuellen Stand der Normung nach DIN 4109 mit den Teile 1–5, wurde anhand von Praxisübungen die normkonforme Nachweisführung mit dem KS-Schallschutzrechner praxisgerecht aufgezeigt. Die erhöhten Schallschutzanforderungen nach Teil 5 der Norm können mit der KS-Bauweise rechtssicher und mit den schlanken KS-XL-Systemen effizient ausgeführt werden.

Als Fazit konnten die Teilnehmer mitnehmen, dass die bauphysikalischen Nachweise für die zu 100% aus ökologischen Rohstoffen hergestellten massiven und hochtragfähigen Kalksandsteine einfach und zugleich die Vorteile der KS-Funktionsweise zukunftsweisend sind.