Bundesverband Kalksandsteinindustrie e.V.

Mit einem Organisationsgrad von über 95 % aller Kalksandsteinhersteller in Deutschland sind wir das Kompetenzzentrum für alle Fragen rund um das Thema Kalksandsteinmauerwerk. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern bündeln wir seit über 120 Jahren das Wissen und die Erfahrung um unseren Baustoff und dessen Verwendung. Hervorgegangen aus dem Zusammenschluss der verschiedenen mittelständischen Kalksandsteinhersteller kümmern wir uns traditionell branchenübergreifend um die Weiterentwicklung der Bauart. Dies fängt an bei den Rohstoffen, reicht über die Produkte und deren Herstellung sowie deren Verwendung im modernen Baugeschehen aller Fachdisziplinen der Architektur und des Bauingenieurwesens bis hin zum Recycling und der Kreislaufwirtschaft. Unser Wissen und die gemeinsam mit den führenden Hochschulen erarbeiteten Forschungsergebnisse bringen wir ständig in die aktuellen Regelwerke ein und stellen diese allen Baubeteiligten in zahlreichen Publikationen und technischen Standardwerken praxisgerecht zur Verfügung. Aus dieser umfänglichen Bandbreite ergeben sich die vielfältigsten Aufgaben.

Unsere Aufgaben

Insbesondere die Durchführung von Forschungsaufgaben und die Bearbeitung technischer Fragen für die Produktgattung Kalksandstein sowie die Vertretung der Kalksandsteinindustrie bei den Dachverbänden, den Gremien der Normung und der Bauaufsicht gehören zu unseren Aufgaben.

Die wichtigsten haben wir hier zusammengefasst:

Wirtschaftspolitische Vertretung

Das wirtschaftspolitische Aufgabenspektrum reicht von juristischen bis hin zu wirtschaftlichen Themen. Um Synergien zu schaffen und Kompetenzen zu bündeln, vertreten wir die Interessen unserer Mitglieder in den Dachverbänden, auf nationaler sowie europäischer Ebene. So arbeiten wir aktiv an der Entwicklung der politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen mit. 

Produkt- und Systementwicklung

Branchenübergreifende Forschung zwecks Weiterentwicklung der Produkte und der Bauweisen für Kalksandsteinmauerwerk ist hier das Kernthema. Vor allem Klimaschutz, Kreislaufwirtschaft und Digitalisierung stehen besonders im Fokus. 

Produktionstechnik

Hier geht es um die laufende Weiterentwicklung und Optimierung des Herstellungsprozesses – insbesondere CO2-Reduktion und Energieeinsparungen spielen hier eine zentrale Rolle.

Normung

Die neuesten Entwicklungen und Forschungsergebnisse bereiten wir für die Praxis auf und bringen diese aktiv in die verschiedenen Normen und technischen Spezifikationen beim DIN sowie beim CEN ein.

Foto: Bundesverband Kalksandsteinindustrie
Foto: Bundesverband Kalksandsteinindustrie

Anwendungstechnik

Im engen Austausch mit unseren Mitgliedsunternehmen schaffen wir die Grundlagen für eine sichere und wirtschaftliche Verarbeitung von Kalksandsteinen sowie eine fachgerechte Erstellung von Kalksandsteinmauerwerk.

Planungshilfen, Anwendungshilfen und Schulungen

Die Ergebnisse aller Bereiche fassen wir in praxisgerechten Veröffentlichungen und digitalen Arbeitshilfen für Architekten, Ingenieure und Bauausführende in Standardwerken zusammen. Zusätzlich stellen wir durch regelmäßige Schulungen der Mitarbeiter unserer Mitgliedsunternehmen den aktuellen Wissensstand der Kalksandsteinindustrie in der Breite sicher.

Kalksandstein-Gütesiegel

Der Bundesverband Kalksandsteinindustrie e.V. verleiht nach Prüfung durch die Kalksandstein-Dienstleistung GmbH und positiver Bewertung durch eine unabhängige Stelle ein Zertifikat. Mit diesem erlangt der Hersteller die Berechtigung zur Nutzung des Kalksandstein-Gütesiegels in Zusammenhang mit den Kalksandsteinen.

Akademische Nachwuchsförderung

Die Förderung des Nachwuchses bei allen für die Kalksandsteinindustrie relevanten Zielgruppen und Bereichen ist uns ein besonderes Anliegen. Gut ausgebildete Nachwuchskräfte sind von essenzieller Bedeutung für die Zukunftsfähigkeit der Kalksandsteinindustrie. In enger Zusammenarbeit mit der Industrie sowie mit Professoren und Studierenden verschiedener Hochschulen und Universitäten wurde daher unter dem Motto „Auf die Entscheider von morgen bauen!“ ein Strategiekonzept zur Stärkung der akademischen Nachwuchsförderung entwickelt.

Sozialpolitische Aufgaben

Als Arbeitgeberverband schließt der Bundesverband Kalksandsteinindustrie e.V. Tarifverträge mit unmittelbarer Wirkung für seine tarifgebundenen Mitglieder ab. Die Zusammenarbeit mit den Berufsgenossenschaften ist dabei ein weiteres sozialpolitisches Aufgabenfeld.

Inhalt ausblenden

Unsere Abteilungen

Aufgabenbereiche der Abteilung Bauanwendung

In der Abteilung Bauanwendung werden neben allgemeinen Bauanwendungsthemen die Fachbereiche Wärme- und Schallschutz, Ausschreibung und Vergabe (VOB, STLB-Bau), sowie Digitalisierung (BIM) und Nachhaltiges Bauen betreut.

Die Mitarbeit in verschiedenen Normungsgremien dieser Fachbereiche im DIN und im CEN gehört ebenso zu den Aufgaben der Abteilung wie die fachliche Unterstützung der bundesweit tätigen Kalksandstein-Bauberater.

Die Abteilung Bauanwendung fungiert als Bindeglied zwischen Wissenschaft und Praxis. Sie arbeitet an der Umsetzung neuer normativer und technischer Entwicklungen und lässt diese einfließen in die Fachpublikationen und Arbeitshilfen des Bundesverbandes Kalksandsteinindustrie e.V. wie z. B. den KS-Schallschutzrechner oder die KS-Nachweisprogramme zur EnEV.

Weiterhin zählen die bauanwendungsbezogene Forschung sowie die Unterstützung der akademischen Nachwuchsförderung durch Lehraufträge und Gastvorträge an deutschen Universitäten und Hochschulen zum Aufgabenspektrum der Abteilung.

Aufgabenbereiche der Abteilung Normung

Die Abteilung Normung betreut die Fachbereiche Bauprodukte, Tragwerksplanung und Brandschutz. Hierzu gehört neben der Spiegelung der rechtlichen Grundlagen wie EU-Bauprodukteverordnung, Musterbauordnung und Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen insbesondere die fachliche Mitarbeit in zahlreichen Normungsgremien des DIN und des CEN zur Produkt- und Bemessungsnormung.

Auch die Erarbeitung der wissenschaftlichen Grundlagen in diesen Fachbereichen, die Aufbereitung für die Praxis sowie die fachliche Weitergabe an die KS-Bauberater und deren Unterstützung gehören zu den primären Aufgaben, was nicht zuletzt durch die Mitarbeit an den Fachpublikationen und Arbeitshilfen des Bundesverbandes sichergestellt wird.

Im Weiteren zählt die normungsbezogene Forschung an den vielfältigen mauerwerksrelevanten Themen der verschiedenen Eurocodes zum Aufgabenspektrum der Abteilung.

Aufgabenbereiche der Abteilung Forschung und Produktionstechnik

Vor dem Hintergrund der aktuellen Forderungen des Green Deal der EU-Kommission konzentrieren sich die Themen der Kalksandsteinforschung verstärkt auf Energieeinsparung bei der Produktion und Reduzierung der CO2-Emissionen. Deshalb setzt sich diese Abteilung besonders intensiv mit Themen des Klimaschutzes wie CO2-Emissionen und Emissionshandel auseinander und entwickelt technische Maßnahmen, die die Absenkung der Energieverbräuche und umweltrelevanter Emissionen forcieren. Diese Erkenntnisse werden dieses Jahr in der Roadmap: „Der Weg der Kalksandsteinindustrie zur Klimaneutralität“ zusammengefasst, aus der Handlungsmaßnahmen für die einzelnen Unternehmen der Kalksandsteinindustrie abgeleitet werden können. 

Weitere Aufgabenfelder sind:

  • Planung und Durchführung von Forschungsvorhaben zur Produktionstechnik
  • Kreislaufwirtschaft und Recycling
  • Weitere Umweltschutzfragen
  • Zusammenarbeit mit der Zulieferindustrie (Rohstoffe, Maschinen- und Anlagenbau)
  • Schulungen für Produktionsmitarbeiter, insbesondere Meisterseminare Kalksandstein/Porenbeton
Das vorrangige Ziel der Kalksandsteinindustrie ist die klimaneutrale Produktion. Hierfür wird die „Roadmap treibhausgasneutrale Kalksandsteinindustrie in Deutschland“ Wege für mögliche Optimierungen für den Herstellungsprozess aufzeigen.
Das vorrangige Ziel der Kalksandsteinindustrie ist die klimaneutrale Produktion. Hierfür wird die „Roadmap treibhausgasneutrale Kalksandsteinindustrie in Deutschland“ Wege für mögliche Optimierungen für den Herstellungsprozess aufzeigen.
Inhalt ausblenden

Unsere Ausschüsse

Die Arbeit des Bundesverbandes Kalksandsteinindustrie e.V. wird maßgeblich von vier Ausschüssen geprägt. Sie stehen dem Vorstand beratend zur Seite. Vertreter der Mitgliedsunternehmen und Mitarbeiter des Bundesverbandes Kalksandsteinindustrie e.V. arbeiten zusammen in den folgenden Gremien:

  • Normungs- und Bauanwendungsausschuss (NBA)
  • Technischer Ausschuss (TA)
  • Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit (AÖA)
  • Sozialpolitischer Ausschuss (SPA)
Foto: Csaba Mester
Foto: Csaba Mester
Inhalt ausblenden

Unsere ordentlichen Mitglieder

Mitglied

Werk(e)

bauhorst Baustoffwerke Horsten GmbH & Co. KG
www.bauhorst.de

  • Friedeburg

Baustoffwerk Kastendiek von Fehrn GmbH & Co. KG
www.graeper.de

  • Bassum-Kätingen

Baustoffwerke Münster-Osnabrück GmbH & Co. KG
www.bmo-ks.de

  • Heek
  • Holdorf
  • Schiffahrt/Greven
  • Wallenhorst

Baustoffwerke Dresden GmbH & Co. KG
www.hplush.de

  • Dresden

Baustoffwerke Havelland GmbH & Co. KG
www.baustoffwerke-havelland.de 

  • Oranienburg-Germendorf

Cirkel GmbH & Co. KG
www.cirkel.de

  • Haltern am See
  • Neuenkirchen-Vörden
  • Wickede

Dennert Baustoffwelt GmbH & Co. KG
www.dennert.de

  • Viereth

E. Bayer Baustoffwerke GmbH + Co. KG
www.eb-bayer.de

  • Stetten

Eifeler Kalksandstein- und Quarzwerke GmbH & Co. KG
www.kies-bandemer.de

  • Landscheid/Niederkail

Emsländer Baustoffwerke GmbH & Co. KG
www.emslaender.de

  • Haren
  • Surwold

Greffener Hartsteinwerk ZN der Baustoffwerke Westfalen-Lippe GmbH

https://www.bmo-ks.de

  • Harsewinkel OT Greffen

Hansa Baustoffwerke Parchim GmbH
www.hansa-baustoffwerke.de

  • Parchim

H+H Kalksandstein GmbH
www.hplush.de

  • Babenhausen
  • Breisach-Niederrimsingen
  • Demmin
  • Durmersheim
  • Herzfelde
  • Kavelstorf
  • Kronau

Hessisches Bausteinwerk Dr. Blasberg GmbH & Co. KG
www.dreher-bau.de

  • Ludwigshafen
  • Mörfelden

Höltinghauser Industriewerke GmbH
www.ks-we.de

  • Höltinghausen

Kalksandstein-Werk Wemding GmbH
www.ks-wemding.de

  • Wemding

Kalksandsteinwerk Bookholzberg
GmbH & Co. KG

  • Ganderkesee

Kalksandsteinwerk Krefeld-Rheinhafen GmbH & Co. KG
www.ksw-krefeld.de

  • Krefeld

Kalksandsteinwerke Schencking GmbH & Co. KG
www.ks-schencking.de 

  • Bienwald, Hagenbach
  • Differten

Kalksandsteinwerk Bösel GmbH + Co. KG
www.ks-we.de

  • Bösel

Kalksandsteinwerk Rückersdorf GmbH & Co. KG
www.h-niemeier.de

  • Rückersdorf

Kalksandsteinwerk Wendeburg Radmacher GmbH & Co. KG
www.ks-radmacher.de

  • Uslar
  • Wendeburg

Kalksandsteinwerke Westfalen-Lippe GmbH & Co KG

  • Enger
  • Seelenfeld
  • Warendorf

KIMM GmbH & Co. KG
www.kimm-baustoffe.de

  • Erfurt-Kühnhausen

KS Baustoffwerke Blatzheim GmbH & Co. KG
www.ks-blatzheim.de

  • Kerpen-Blatzheim

KSPE Kalksandstein-Planelemente GmbH & Co. KG
www.unika-westfalen.de

  • Haltern am See

Megalith DAIGFUSS KALKSANDSTEINWERKE GMBH
www.zapf-ks.de

  • Heßdorf/Röhrach

Nord-KS GmbH & Co. KG
www.nord-ks.de

  • Buxtehude
  • Osterholz-Scharmbeck

Peter Kalksandsteinwerk KG
www.hermann-peter.de

  • Rheinau

Rodgauer Baustoffwerke GmbH & Co. KG
www.unika-sued.de

  • Rodgau-Dudenhofen

Ruhrbaustoffwerke GmbH u. Co. KG
www.unika-westfalen.de

  • Castrop-Rauxel

Schlamann Kalksandsteinwerk GmbH
www.schlamann-kg.de

  • Marklohe

Trasswerke Meurin Betriebsgesellschaft mbH
www.meurin.com

  • Kruft

UNIKA Kalksandsteinwerke Südbayern GmbH & Co. KG
www.unika-sued.de

  • Bösel

UNIKA Kalksandsteinwerk Wiesbaden GmbH & Co. KG
www.unika-sued.de

  • Wiesbaden-Amöneburg

Vestische Hartsteinwerke GmbH & Co. KG
www.unika-vhw.de

  • Haltern am See

Wüseke Baustoffwerke GmbH
www.wueseke.de

  • Paderborn
  • Sassenberg-Füchtorf

Xella Baustoffwerke Rhein-Ruhr GmbH
www.ytong-silka.de

  • Bocholt
  • Haltern
  • Nievenheim
  • Wankum

Xella Deutschland GmbH
www.ytong-silka.de

  • Colbitz
  • Eisendorf
  • Griedel
  • Kaltenkirchen
  • Knüllwald-Remsfeld
  • Möllenhagen
  • Niederlehme
  • Nohra
  • Reinbek
  • Schönbach

Zapf Daigfuss Kalksandsteinwerk Breitengüßbach GmbH & Co. KG
www.zapf-ks.de

  • Breitengüßbach

Zapf Daigfuss XL Kalksandsteinwerk GmbH & Co. KG
www.zapf-ks.de

  • Schwaig-Behringersdorf

Zapf Kalksandsteinwerk Amberg GmbH & Co. KG
www.zapf-ks.de

  • Ebermannsdorf OT Schafhof

Zapfwerke GmbH & Co. KG
www.zapf-ks.de

  • Feucht b.Nbg.
  • Schwaig-Behringersdorf
Inhalt ausblenden

Außerordentliche Mitglieder

LASCO Umformtechnik GmbH Coburg
Maschinenbau SCHOLZ GmbH & Co. KG Coesfeld
PRÄZI-FLACHSTAHL AG Everswinkel
FELS-WERKE GmbH Goslar
Plansysteme GmbH Hamburg
Maschinenfabrik Gustav Eirich GmbH & Co. KG Hardheim
MASA GmbH Porta Westfalica
Carl August Picard GmbH & Co. KG Remscheid
Rheinkalk GmbH Wülfrath
CREABETON Matériaux AG Lyss, Schweiz
FBB Frischbeton+Baustoff AG Hinwil, Schweiz
HKS Hunziker Kalksandstein AG Brugg, Schweiz
Saint-Gobain Weber Oy Ab Helsinki, Finnland
Calcis Lienen GmbH & Co. KG Lienen
Sievert Baustoffe GmbH & Co. KG Osnabrück
ISOCOM GmbH Saarlouis
SKM GmbH Boxberg
Inhalt ausblenden

Vorstand und Geschäftsführer

Der Vorstand des Bundesverbandes Kalksandsteinindustrie e.V. wird alle zwei Jahre von der Mitgliederversammlung gewählt. Er besteht aus dem Kreis der ordentlichen Mitglieder.

Der Geschäftsführer wird vom Vorstand bestellt, bleibt an dessen Weisungen gebunden und nimmt an allen Vorstandssitzungen und Mitgliederversammlungen mit beratender Stimme teil.

Vorstandsvorsitzender: Jan Dietrich Radmacher
stellv. Vorstandsvorsitzender: Frederic Dörlitz
weitere Vorstandsmitglieder: Jochen Bayer, Christian Bertmaring, Bernhard Göcking, Joachim Kartaun, Michelina von Peterffy-Rolff, Patrik Polakovič, Dr. Hannes Zapf

Geschäftsführer: Roland Meißner

Inhalt ausblenden