Über uns

Seit 1965 unterstützt die Forschungsvereinigung Kalk-Sand e.V. ihre Mitgliedsunternehmen durch ihre praxisorientierte Forschung. Neben rohstofflichen und verfahrenstechnischen Fragen bilden die Leistungsfähigkeit von Kalksandsteinerzeugnissen sowie insbesondere der Umweltschutz wichtige Schwerpunktthemen der Gemeinschaftsforschung. Durch die aktuellen Entwicklungen der vergangenen Jahre im Klimaschutzbereich haben alle Forschungsaktivitäten, die sich mit der Absenkung der CO2-Emissionen im Produktionsbereich befassen, oberste Priorität. Zahlreiche Forschungsprojekte befassen sich vor diesem Hintergrund ferner mit der Optimierung der Kalksandsteinherstellung. Um bei den Forschungsprojekten der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“ e. V. (AiF) eine möglichst hohe Anbindung an die großtechnische Produktion zu erreichen, werden die im Labor und Technikum erarbeiteten Untersuchungsergebnisse in jedem Fall in mehreren Kalksandsteinwerken unter Realbedingungen erprobt.

Die Kalksandsteinindustrie mit ihrer Forschungsvereinigung Kalk-Sand e.V. bedankt sich ausdrücklich beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“ e.V. (AiF) für die zur Verfügung gestellten Fördermittel für die unternehmensübergreifenden und vorwettbewerblichen Gemeinschaftsprojekte. Zahlreiche Mitgliedsunternehmen haben auch in 2020/21 die Gemeinschaftsforschung mit der Durchführung von Praxisexperimenten auf Werksebene unterstützt, wofür ihnen an dieser Stelle ausdrücklicher Dank ausgesprochen wird.

Es werden keine eigenwirtschaftlichen Zwecke durch die Forschungsvereinigung Kalk-Sand e.V. verfolgt. Im Haus der Kalksandsteinindustrie in Hannover wird in angemieteten Büro- und Lagerräumen eine Geschäftsstelle unterhalten. 

 

Unsere Tätigkeitsfelder

  • Allgemeine wissenschaftliche Forschung auf dem Gebiet der hydrothermal gebundenen Kalkkieselsäuremassen in Zusammenarbeit mit Hochschulen und anderen Forschungsinstituten - inklusive der Erwerb von Forschungsergebnissen Dritter, Patente, Lizenzen oder Know-how
  • Betriebsnahe Forschung in Verbindung mit der Industrie, mit Institutionen oder in eigenen Versuchsanlagen
  • Auswertung von Forschungsergebnissen
  • Zusammenarbeit mit Forschungsvereinigungen verwandter Industriezweige und Organisationen
  • Veröffentlichung von Forschungsergebnissen
Inhalt ausblenden

Labor und Technikum

Labor und Technikum

Die Forschungsvereinigung Kalk-Sand e.V. verfügt im Haus der Kalksandsteinindustrie in Hannover über ein eigenes Baustoff-Technikum und Laboratorium.

Die Laborausrüstung ist speziell auf die Belange der Kalksandsteinindustrie ausgelegt. Dazu zählt vor allem die Technikumsanlage, mit der es möglich ist, Kalksandsteine unter Verwendung beliebiger mineralischer Rohstoffe (Kalke, Gesteinskörnungen, Zusätze) und bei Variation der Herstellparameter zu erzeugen und baustofftechnisch zu untersuchen. Ebenso werden seit Jahrzehnten verschiedene Untersuchungen zu Porenbeton- und Mörtelprodukten sowie zu den Grundstoffen Kalk und Sand durchgeführt.

 

Blick in die Laborhalle, Forschungsvereinigung Kalk-Sand e.V.
Blick in die Laborhalle, Forschungsvereinigung Kalk-Sand e.V.
Inhalt ausblenden

Vorstand und Geschäftsführung

Vorstand: Dipl.-Kfm. Bernhard Göcking (Vorsitzender und Mitglied des AiF-Präsidiums), Dipl.-Kfm. Jochen Bayer (stellvertretender Vorsitzender), Dipl.-Kfm. Rudolf Dombrink, Dr. rer. pol. Hannes Zapf

Geschäftsführung: Dipl.-Kfm. Roland Meißner

Wissenschaftlicher Beirat:

Prof. Dr.-Ing. Carl-Alexander Graubner (Institut für Massivbau, TU Darmstadt), Prof. Dr.-Ing. Anton Maas (Fachgebiet Bauphysik, Universität Kassel), Prof. Dr. rer. nat. Bernhard Middendorf (Fachbereich Bauingenieur- und Umweltingenieurwesen, Fachgebiet Werkstoffe des Bauwesens und Bauchemie, Universität Kassel), Dr.-Ing. Wolfgang Eden (Forschungsvereinigung Kalk-Sand e.V. (verantwortlich)), Dr.-Ing. Martin Schäfers (Bundesverband Kalksandsteinindustrie e.V.), Dipl.-Ing. Andreas Schlundt (Bundesverband Kalksandsteinindustrie e.V.)

Inhalt ausblenden